Krankheiten und Behandlungen

Unsere Haustiere können an verschiedenen Krankheiten leiden, manche davon sind genetisch bedingt, andere werden durch ansteckende Krankheitserreger verursacht. Hier findest du Informationen über medizinische Behandlungsmöglichkeiten und Hausmittel, die sehr nützlich sein können.

Blütentherapie für Hunde

Genauso wie Menschen fühlen Hunde auch Traurigkeit, Depression, Angst und Stress. Und dies beeinflusst ihr Verhalten. Mit einer Blütentherapie kann man dem Tier helfen, emotionales Gleichgewicht und Wohlbefinden zu erreichen. Die Behandlung mit Bachblüten ist eine ganz natürliche und wirksame Methode, mit der negative…

Naturheilmittel für Haustiere

In unserem heutigen Artikel möchten wir dir mehr über Naturheilmittel für Haustiere mitteilen. Unsere Haustiere leiden manchmal unter verschiedenen Problemen. Das könnte daran liegen, dass ihr Immunsystem geschwächt ist, oder weil sie in direkten Kontakt mit der Straße, dem Müll…

Die häufigsten Krebsarten bei Katzen

Es ist die tödlichste Krankheit für Katzen, so dass sehr wichtig ist, sie früh zu erkennen. Erfahre deshalb heute mehr über die häufigsten Krebsarten bei Katzen.  Krebs entsteht in der Regel aus genetischer Veranlagung, Sonnenexposition oder durch chemische Einflüsse. Und obwohl…

Erste Hilfe bei Vergiftung von Hunden

In vielen Städten legen Menschen immer noch Giftköder und andere toxische Produkte aus, um so Plagen zu  bekämpfen. Deshalb kommt es auch immer wieder zur Vergiftung bei Hunden. Ein einfacher Spaziergang benötigt all deine Aufmerksamkeit, ganz besonders, wenn du deinen Vierbeiner ohne…

Hunde mit Wobbler-Syndrom – was bedeutet das?

Fast 50 % der diagnostizierten Fälle der Hunde mit Wobbler-Syndrom betreffen Hunde der Rassen Dobermann, Mastín Español und Deutsche Dogge. Hunde mit Wobbler-Syndrom oder Zervikaler Malformation haben eine Krankheit, die die Halswirbelsäule großer Hunde betrifft. Eine frühzeitige Diagnose ist unerlässlich, um schwere Komplikationen wie…

Krankheiten bei Tauben

Manche nennen sie die „Ratten der Lüfte“, doch gleichzeitig sind sie auch ein Symbol für Frieden. Menschen lieben oder hassen diese Vögel, da gibt es einfach nicht viele Grauzonen. In vielen Städten empfindet man sie als Plage und wirft ihnen…