Die 9 liebevollsten Haustiere

Weißt du, welches die liebevollsten Haustiere für uns Menschen sind? Hier verraten wir dir die unserer Meinung nach besten Arten, die du mit nach Hause nehmen kannst.
Die 9 liebevollsten Haustiere

Letzte Aktualisierung: 22. November 2022

Haustiere geben ihren Bezugspersonen emotionale Unterstützung und Zuneigung und werden schnell zu einem Mitglied der Familie. Obwohl viele Tierarten domestiziert werden können, hat jedes von ihnen seinen eigenen Charakter und nicht alle sind so “liebevoll”, wie wir es uns wünschen. Finde mit uns heraus, welche Tiere wir zu den liebevollsten zählen würden!

Zunächst einmal kann ein Tier nicht als Haustier (in diesem Sinne des Wortes) betrachtet werden, wenn es zu einer exotischen Art gehört. Diese sollte nicht aus ihrem natürlichen Lebensraum und ihrer natürlichen Lebensweise herausgenommen werden. Ein Tier gilt im Allgemeinen (Ausnahmen bestätigen die Regel) auch nicht als Haustier, wenn es zu Nahrungszwecken für den menschlichen Verzehr oder für andere Tierarten gezüchtet wurde. Es gibt auch speziell ausgebildete Tiere , beispielsweise für den Dienst bei der Polizei oder der Feuerwehr, die nicht zu den Haustieren per se gerechnet werden.

Die 9 liebevollsten Tiere, die man zu Hause haben sollte

Wir sagen dir jetzt, welche Arten wir für die “liebevollsten” Haustiere erachten und warum. Wenn du mit dem Gedanken spielst, ein Haustier zu adoptieren, dann werden dir diese Informationen wahrscheinlich nützlich sein.

1. Hunde

Man sagt, dass Hunde die besten Freunde des Menschen sind, und an dieser Aussage ist viel Wahres dran. Hunde sind die treuesten Haustiere, die es gib t . Ihre Beliebtheit ist sehr groß, denn Hunde können eine liebevolle Bindung aufbauen, mit ihren Halter*innen durch Gesten kommunizieren und Kommandos lernen. Viele Menschen finden, dass diese Vierbeiner die liebevollsten Haustiere von allen sind.

Die 9 liebevollsten Haustiere

2. Katzen

Zusammen mit Hunden sind Katzen die Haustiere, die am besten für ein Zuhause und ihre Bezugspersonen geeignet sind. Im Gegensatz zu Hunden, die immer ihre Zuneigung zeigen wollen, sind Katzen jedoch wählerischer. Jede von ihnen hat eine differenzierte Persönlichkeit. Während einige Katzen ihren menschlichen Freundinnen und Freunden gegenüber sehr anhänglich sind, beschränken andere ihre Zuneigung auf die Zeit, in der sie sich bereit fühlen, sie mit dem Menschen zu teilen.

Lesenswert ist auch folgender Artikel Katzen lieben Kartons: warum nur?

3. Kaninchen

Kaninchen gehören zu den niedlichsten Tieren, die es gibt. Obwohl sie anfangs sehr scheu und sogar ängstlich sein können, sind sie, sobald sie sich an ihre Besitzer*innen und ihre Umgebung gewöhnt haben, die anhänglichsten Haustiere, die es gibt.

4. Hamster

Diese kleinen Nagetiere gehören zu den am einfachsten zu haltenden Haustieren, da sie nicht übermäßig viel Pflege brauchen. Wenn du ihnen einen geeigneten und sicheren Lebensraum zur Verfügung stellst, kannst du sicher sein, dass sie ein schönes Leben bei dir haben werden.

Es ist wichtig, dass die betreuende Person des Hamsters mindestens 15 Minuten pro Tag mit dem Tier verbringt , damit es den Geruch der Halter*in kennenlernt. Denk daran, dass die Sicht des Hamsters eingeschränkt ist. Je mehr Zeit du also mit einem Hamster verbringst, desto leichter und schneller wird er mit deinem Geruch vertraut.

5. Meerschweinchen

Wie andere Haustiere, die zu den Nagern zählen, so z. B. Kaninchen und Hamster, sind Meerschweinchen in der Regel ruhige, intelligente und sehr anhängliche Haustiere . Zwei große Vorteile, die es mit sich bringt, sie zu Hause zu halten, sind, dass sie extrem sauber und dankbar für gute Pflege sind. Eine Möglichkeit, ihnen Zuneigung zu zeigen, ist also, ihren Lebensraum im besten Zustand zu halten.

6. Vögel

Obwohl Fachleute empfehlen, Vögel nicht in Gefangenschaft zu halten, wissen diejenigen, die einen Kanarienvogel oder Sittich als Haustier haben, wie anhänglich sie werden können . Um ihnen ein gesundes und stressfreies Leben zu ermöglichen, ist es wichtig, dass der Käfig die für ihre Rasse empfohlenen Mindestmaße hat und dass die Tiere eine ausgewogene Ernährung mit frischen Früchten und Samen erhalten.

Ebenso ist es wichtig, ihnen täglich eine Stunde Freiflug im Haus zu gewähren, damit sie ihre Muskeln trainieren und auf sichere Weise mit ihren Bezugspersonen in Kontakt treten können.

7. Schildkröten/Wasserschildkröten

Schildkröten/Wasserschildkröten sind sehr unabhängige Haustiere, und es ist wichtig, dass sie einen Platz haben, an dem sie sich frei bewegen können. Wenn das Futter für sie stimmt, werden sie tolle Haustiere sein . Anfangs verhalten sie sich vielleicht ängstlich und beißen womöglich ihre Bezugspersonen. In diesem Fall sollten diese eine Zeit lang wegbleiben und sich nur zur Fütterung nähern. Befolgt man diese Routine für eine Woche, werden die Schildkröten verstehen, dass sie der Person vertrauen können. Im Anschluss wird es einfacher, Zeit mit ihnen zu verbringen.

8. Schweine

Manchen Menschen reicht ein “normales” Haustier wie ein Hamster, ein Hund oder eine Katze nicht aus. Sie wünschen sich ein ungewöhnlicheres Tier, z. B. ein Miniaturschwein – auch Minischwein genannt – das sehr niedlich “daherkommt”. Theoretisch sind diese Haustiere klein; sollten sie jedoch wachsen, können sie bis zu 45 cm groß werden.

Hält man Minischweine zu Hause, ist es wichtig, dass sie artgerecht gehalten werden. Sie müssen also erst einmal genügend Platz haben, um in einer geschlossenen Umgebung zu leben. Zudem brauchen sie neben dem Auslauf weitere Artgenossen, Wühlgelegenheiten und aufgrund ihrer Intelligenz geistige Stimulierung.

9. Pferde

Trotz ihrer Größe ist es durchaus möglich, ein Pferd als Haustier zu halten. Das Pferd gehört zu den Tieren, die den Menschen am meisten liebt, solange es in einer stressfreien Umgebung lebt, die perfekt zu seiner Lebensweise passt.

In einem Raum von drei mal drei Metern, der mit einer Tränke und einem Futtertrog ausgestattet ist, können Pferde tagsüber und nachts allein bleiben. Im Idealfall sollte ihre Bezugsperson täglich anwesend sein. Dabei muss man nicht unbedingt auf ihnen reiten, aber du kannst ihr Fell bürsten, ihre Hufe säubern oder einfach etwas Zeit mit ihnen verbringen.

Die 9 liebevollsten Haustiere

Als Halter*innen ist das Beste, was wir für unsere Haustiere tun können, sie mit angemessenem Futter zu versorgen und eine möglichst sichere und angenehme Umgebung zu bieten. Dabei sollten wir immer im Hinterkopf behalten, dass dies nie ihrem natürlichen Lebensraum entsprechen wird. Und da wir wissen, dass die Tiere oft liebevoller sind als wir, sollten wir ihnen immer etwas zurückgeben. Es gibt dazu keinen besseren Weg als eine verantwortungsvolle Haltung.

Das könnte dich ebenfalls interessieren...
5 Vogelarten, die ideale Haustiere sind
Deine Tiere
Lies auch diesen Artikel bei Deine Tiere
5 Vogelarten, die ideale Haustiere sind

Es gibt viele Vogelarten, die wir zähmen und zu unseren Lebensgefährten machen können. Lerne die häufigsten davon kennen!