Katzenohren reinigen: so machst du es richtig!

7. Dezember 2019
Das Reinigen der Katzenohren ist nicht so kompliziert, wie es scheint. Mit dieser Anleitung wirst du in der Lage sein, Infektionen und Fremdkörper in kurzer Zeit zu beseitigen.

Katzen sind von Natur aus sehr saubere Wesen. Es gibt jedoch bestimmte Bereiche, wie die Ohren, die nicht so leicht zugänglich sind. Lerne, wie man die Katzenohren reinigt, um deiner Samtpfote zu helfen, ihre tägliche Pflege zu vervollständigen.

Die Wichtigkeit der Reinigung von Katzenohren

Aufgrund ihrer Anatomie kann die Katze ihre Ohren selbst nicht richtig reinigen und ist deshalb auf menschliche Hilfe angewiesen. Ohne die regelmäßige Reinigung könnte eine Ohrinfektion entstehen, die auf jeden Fall tierärztlich behandelt werden muss.

Verwende für die Reinigung der Katzenohren ein spezielles Produkt, das die Gehörgänge nicht reizt. Manche Produkte haben eine antibakterielle oder antimykotische Wirkung, die in der Prävention sehr vorteilhaft ist.

Was dich auch noch interessieren könnte:

Fellwechsel bei Katzen: 5 Dinge, die du wissen solltest

Gehörgang der Katze

Lerne Schritt für Schritt, wie man die Ohren einer Katze reinigt

Das Reinigen der Katzenohren ist nicht so kompliziert, wie es scheint. Mit dieser Anleitung wirst du in der Lage sein, Infektionen und Fremdkörper in kurzer Zeit zu beseitigen:

  • Es wird empfohlen, an einem bequemen Ort zu sitzen und die Katze auf den Schoß zu legen. Um Kratzer zu vermeiden, wird das Tier in ein Handtuch gewickelt, das ihren Körper unbeweglich macht.
  • Hebe das Ohr der Katze an und träufle einige Tropfen des Ohrreinigers in das Katzenohr. Normalerweise wird der Gehörgang mit den Tropfen gefüllt.
  • Die Spitze des Gefäßes darf nicht in das Ohr des Tieres eingeführt werden, da sie steril bleiben muss.
  • Nun musst du diesen Bereich massieren, damit die Flüssigkeit alle im Gehörgang befindlichen Fremdkörper, die eine Otitis verursachen können, lösen kann.
  • Entferne mit etwas Watte die überschüssige Flüssigkeit und alle Fremdkörper, die aus dem Gehörgang ausgetreten sind. Verwende niemals ein Wattestäbchen, da es den Gehörgang beschädigen könnte.
  • Schließlich wird das Tier mit einer Prämie für die Geduld belohnt und befreit. Wiederhole etwas später denselben Vorgang auf dem anderen Ohr.

Ein weiterer Lesetipp für dich:

Die Katzenpflege: Bedeutung für deine Mieze

Katzenohren reinigen

Wenn bereits eine Infektion vorliegt und die Katze schon vom Tierarzt untersucht wurde, sollte das Medikament direkt ins Ohr gegeben werden, ähnlich wie zuvor beschrieben. Da viele verschiedene Medikamente im Handel erhältlich sind, konsultiere einen Fachmann, bevor du mit der Behandlung beginnst.