In welchem Alter solltest du deinen Hund kastrieren lassen?

26 Juni, 2020
Heute ist es für viele Tierbesitzer beinahe normal, dass sie ihren Hund kastrieren lassen. Die Vorteile wurden in den vergangenen Jahren immer bekannter. Aber welches ist eigentlich das beste Alter für eine Kastration? Neue Studien liefern Antworten.
 

Viele Tierbesitzer fragen sich, in welchem Alter sie ihren Hund kastrieren sollten. Allerdings haben neue Forschungen ergeben, dass die Beantwortung dieser Frage nicht ganz so einfach ist.

Im allgemeinen Sprachgebrauch wird häufig davon gesprochen, dass Hündinnen sterilisiert und Rüden kastriert werden. Medizinisch gesehen ist dies allerdings nicht korrekt. Bei einer Sterilisation werden lediglich die Keimwege unterbrochen (beim Rüden die Samenleiter und bei der Hündin die Eileiter). Im Gegensatz dazu werden bei einer Kastration die Keimwege entfernt.

Welche Vorteile hat es, wenn du deinen Hund kastrieren lässt?

Zuerst einmal besteht ein enger Zusammenhang zwischen Lebensdauer und Kastration. Wenn du deinen Hund kastrieren lässt, erhöht dies seine Lebenserwartung. Bei weiblichen Tieren steigt sie um 26% und bei männlichen um 18% im Vergleich zu Hunden, die nicht kastriert wurden.

Der Grund hierfür liegt darin, dass die Kastration das Risiko, an verschiedenen Erkrankungen zu versterben, erheblich reduziert. Dazu gehören unter anderem einige Krebsarten, Traumata und Infektionen.

Obwohl es auch einige Risiken gibt, wenn du deinen Hund sterilisieren lässt, wie beispielsweise andere Krebsarten und orthopädische Probleme, überwiegen die Vorteile die potenziellen Probleme.

Hund kastrieren - Welpen
 

Gibt es einen richtigen Zeitpunkt für die Kastration?

Häufig wird die Kastration durchgeführt, wenn die Welpen noch sehr klein sind, manchmal sogar schon im Alter von zwei oder drei Monaten. Dies geschieht hauptsächlich in Tierheimen, um die Hunde-Population zu kontrollieren.

Dies wird von Tierschutzorganisationen als wichtige Maßnahme erachtet, da nur 40% der Tierbesitzer ihren Hund kastrieren, nachdem sie ihn adoptiert haben. Somit wird diese Kastration vor der Adoption als sinnvoller Schritt angesehen.

Letztendlich zielt diese Praxis darauf ab, die öffentliche Gesundheit zu schützen und weiteres Tierleiden zu vermeiden, indem die Population kontrolliert wird. Allerdings bestehen nach wie vor einige offene Fragen in Bezug auf die Sicherheit und langfristigen Folgen von Kastrationen bei so jungen Hunden. Darüber hinaus gibt es umfangreiche Literatur zu diesem Thema, welche teilweise jedoch widersprüchlich ist.

In welchem Alter solltest du deinen Hund kastrieren lassen?

Es gibt immer wieder neue Informationen über die Vorteile und Risiken von Kastrationen im späteren Lebensalter der Hunde und zweifelsohne werden heutige Empfehlungen auch in Zukunft permanent überprüft und aktualisiert.

  • Kleine Rassen – Hunde, die weniger als 22 kg wiegen, wenn sie ausgewachsen sind: Das empfohlene Alter für Rüden ist sechs Monate und Hündinnen sollten vor ihrer ersten Läufigkeit – ungefähr im Alter von 5 bis 6 Monaten –  kastriert werden.
Hund kastrieren - großer und kleiner Hund
 

  • Große Rassen – Hunde, die mehr als 22 kg wiegen, wenn sie ausgewachsen sind: Für große Hunde sind die Empfehlungen weniger strikt.

Wenn ältere Rüden kastriert werden, reduziert sich das Risiko für einige Krebsarten und orthopädische Probleme. Allerdings kann es zu einigen Verhaltensproblemen kommen, die möglicherweise bearbeitet werden müssen.

Bei Weibchen reduziert die Kastration im Alter das Risiko für einige Krebsarten. Allerdings erhöht sich gleichzeitig das Risiko für andere Formen. Wie auch bei Rüden kann die späte Kastration das Auftreten orthopädischer Probleme reduzieren.

Große Hunde

Eine neue Studie untersuchte den Zusammenhang zwischen dem Kastrationsalter und der Leistung von Hunden. Sie wurde mit 450 Begleithunden durchgeführt. Aufgrund der Ergebnisse geben die Forscher folgende Altersempfehlungen für die Kastration von Hunden ab:

Alter, in dem man einen Hund kastrieren sollte
Hund in einem Tierheim Vor der Adoption (ab einem Alter von 6 Wochen)
Kleine Rasse: Hündin und Rüde Vor dem Alter von 5 Monaten
Große Rasse: Hündin Vor dem Alter von 5 Monaten
Große Rasse: Rüde – frei laufend Vor dem Alter von 5 Monaten
Große Rasse: Rüde – Haustier Im Alter von 7 bis 11 Monaten. Idealerweise nach dem Schließen der Wachstumfuge: im Alter von 15 bis 18 Monaten

Wenn du deinen Hund kastrieren möchtest, dann solltest du dies in der Regel im Alter von 5 bis 6 Monaten durchführen lassen. Dabei solltest du aber auch die damit verbundenen Vor- und Nachteile genau abwägen.

 

Allerdings kann es natürlich auch Ausnahmen von diesen Empfehlungen geben. Daher solltest du dich auf jeden Fall ausführlich von deinem Tierarzt beraten lassen und mögliche Bedenken vorab klären. Er wird dir dabei helfen, die für dich und dein Haustier beste Entscheidung zu treffen. Außerdem kann er dich auch über mögliche rechtliche Voraussetzungen informieren.

  • Zlotnick, M., Corrigan, V. K., Griffin, E., Alayon, M., & Hungerford, L. (2019). Incidence of Health and Behavior Problems in Service Dog Candidates Neutered at Various Ages. Frontiers in veterinary science, 6, 334.
  • Bushby, P. A. (2018). The Optimal Age for Spay/Neuter: A Critical Analysis of Spay Neuter Literature. In Southwest Veterinary Symposium.