Brinsks lächelt seit er gerettet wurde

3. Juni 2018
Viele Emotionen, die wir für exklusiv menschlich halten, können auch bei Tieren beobachtet werden. 

Pitbulls werden oft als gefährlich eingestuft, denn in den Medien wird immer wieder von unangenehmen Vorfällen berichtet. Doch wer Brinsks kennt, der wird seine Meinung ändern, denn dieser Hund lächelt den ganzen Tag seit er gerettet wurde. 

Die Geschichte von Brinsks, dem Hund der immer lächelt

Dieser Straßenhund der Rasse Pitbull wanderte verlassen durch Brooklyn, als er gegen einen Menschen mit Hund stieß. Der Mensch nannte sich Jon, sein Hund Demo und alle drei hatten sofort ein gutes Gefühl. Jon entschloss, Brinsks zu behalten während er seinen Besitzer suchte.

Doch nach Monaten war dieser noch nicht aufgetaucht, deshalb behielt Jon den neuen vierbeinigen Freund. Dieser war zu diesem Zeitpunkt erst 11 Monate alt, doch jetzt, im Alter von 12 Jahren, lächelt der Vierbeiner noch immer! 

Wir empfehlen auch diesen Beitrag: Wie kann ich meinem Hund den Rückruf beibringen?

Jeder, der Brinsks, den lächelnden Hund, kennt, kann bestätigen, dass Pitbulls keine Angst machen. Was tatsächlich erstaunlich ist, ist das häufige Lächeln des Hundes, so als ob er ein Mensch wäre. Wenn er sich wohl fühlt und ihm etwas gefällt, dann lächelt die Fellnase.

Jon meint, dass Brinsks „lächelt, wenn er Leckerlis bekommt, wenn man ihn am Morgen begrüßt und wenn er schläft“. Sein Lächeln verrät jederzeit, dass das Tier glücklich ist, egal ob es im Auto mitfährt, sich an die Sonne legt oder vor dem Kamin sitzt.

Ist es normal, dass ein Hund lächelt?

Ist es normal, dass ein Hund lächelt?
Bildquelle: www.actitudfem.com

Entdecke auch diesen Beitrag: Streit zwischen Hunden schlichten

Es konnte nachgewiesen werden, dass Hunde die Fähigkeit haben, besondere Geräusche von sich zu geben und den Mund nach oben zu ziehen, wenn sie glücklich sind. Das ist eine Geste, die wir bei Menschen als Lächeln identifizieren.

Experten versichern, dass Hundehalter, die ein Lächeln beim Spiel oder in anderen Situationen bei ihren Hunden zu sehen glauben, tatsächlich davon ausgehen können, dass das Tier glücklich ist. 

Emotionen und fast menschliches Verhalten

Wir sind gar nicht so wahnsinnig unterschiedlich. Viele Emotionen, die wir für exklusiv menschlich halten, können auch bei Tieren beobachtet werden. Gefühle wie Liebe, Einfühlungsvermögen und auch die Kommunikation sind bei Hunden ebenfalls vorhanden.

Die Geste des Lächelns bei einem Hund ist ähnlich wie bei einem glücklichen Menschen. Die Mundwinkel zeigen nach oben und dehnen sich fast von einem Ohr zum anderen aus. Das Lächeln von Hunden ist oft zu sehen, wenn sie spielen, wenn sie sich in angenehmer Gesellschaft befinden und auch in anderen schönen Momenten.

Noch ein interessanter Artikel: Wie sich die Verlustangst eines Hundes beruhigen lässt

Machen Hunde Geräusche beim Lachen?

Dieser Frage sind bereits zahlreiche Forscher nachgegangen. Die Expertin in Hundeverhalten der Universität von Sierra Nevad (USA), Patricia Simonet, hat genauer untersucht, ob Hunde beim Lachen Geräusche von sich geben.

Diese Ethologin hat in Parks, in denen sich oft Hunde treffen, Mikrofone aufgestellt, um das Lachen von Hunden während des Spiels mit Artgenossen aufzunehmen. 

Daraus konnten sehr interessante Schlüsse gezogen werden. Das Hächeln der Hunde im Spiel klingt nicht immer gleich. Mitten in der Unterhaltung ist ein anderes Geräusch zu hören, das kürzer und abgehackter ist.

Dieses Geräusch ist für andere Hunde ansteckend, übermittelt Freude und Lust auf Spaß. So entsteht Lachen bei Hunden. Ein abgehacktes Schnauben, eine Art „hu, hu“.

Lachen ist ansteckend

Hund lächelt
Bildquelle: www.actitudfem.com

Diese Aufnahmen, auf denen Hunde lachen, wurden in einem anderen Experiment verwendet. Sie wurden einer Gruppe von 15 Welpen vorgespielt. Die Forscher waren erstaunt, als sie ihre Reaktion beobachteten. Die kleinen Hunde waren beim Hören der aufgenommenen Lachgeräusche anderer Hunde voller Freude und hatten großen Spaß. 

Diese positive Auswirkung des Lachens anderer Hunde wird in Tierheimen verwendet. Glückliche Laute verbessern den Gemütszustand der Hunde und reduzieren Stress bei Tieren, die ausgesetzt wurden und auf ein neues Zuhause warten.

Lesetipp: Ein uruguayischer Rennfahrer flog durch die Luft, um das Leben eines Hundes zu retten

Die Bedeutung der Geste

Der lächelnde Ausdruck bedeutet nicht unbedingt GlückWenn das Maul eines Hundes nur leicht geöffnet ist, und es so aussieht, als ober er lächeln würde, kann dies in Wahrheit ein Anzeichen für Nervosität oder Angst sein. Diese werden von einem steifen Lächeln begleitet, der Hund hächelt manchmal auch mit der Zunge und stöhnt oder klappert mit den Zähnen.

In zukünftigen Studien muss festgestellt werden, wann die Geste eines Hundes Lächeln und wann andere Gefühle zum Ausdruck bringt. Lächelt dein Hund auch und lässt er sich vom Lachen anderer Artgenossen anstecken?

Bildquelle: www.actitudfem.com

Auch interessant