Hunde für die Wohnung

· 7. Februar 2018
Es gibt Hunde, die sich auch in Wohnungen wohl fühlen.

Auch wenn deine Wohnung oder dein Haus nicht sehr groß ist, kannst du die Gesellschaft eines Haustieres genießen. Aber nicht alle Rassen sind für die kleinen Dimensionen einer Wohnung geeignet.

Aus diesem Grund nennen wir dir anschließend verschiedene Hunderassen, die auch in einer Wohung leben können, auch wenn nicht viel Platz ist.

Welche Hunderassen können in einer Wohnung leben?

Mache dir keine Sorgen, wenn du in einer Wohnung ohne eine Terrasse oder einen Garten lebst, da sich manche Hunde auch in kleinen Räumen wohlfühlen.

Du solltest jedoch beachten, dass in diesen Fällen die Spaziergänge in den Park oder um den Block wichtig sind, um zu vermeiden, dass das Tier gestresst, depressiv oder in vielen Fällen hyperaktiv wird.

Wenn du also nach einem neuen besten Freund suchst, aber kein großes Haus hast, dann solltest du dich für folgende Rassen interessieren:

1. Chihuahua

Dieser behaarte Mexikaner ist eine der kleinsten Hunderassen der Welt (wiegt maximal 3 kg) und passt sich ohne Probleme einer sehr kleinen Wohnung an.

Der Chihuahua ist ein sehr intelligentes Tier, das immer wachsam ist. Vergiss jedoch nicht, dass manche Chihuahuas sehr viel bellen, was die Nachbarn stören könnte. Du kannst jedoch bereits von klein auf mit Musik trainieren, damit das nicht vorkommt.

Ein Chihuahua kann sehr gut in einer kleinen Wohnung leben.

2. West Highland White Terrier

Ein sehr schöner Terrier, der ursprünglich aus Schottland stammt und im Volksmund als „Westie“ bekannt ist. Von kleiner Größe (zwischen 5 und 10 kg Gewicht) kann er sich problemlos an eine Wohnung anpassen. 

Er fühlt sich glücklich, an der Seite seines Herrchens weilen zu dürfen und dieses mit Küssen zu bedecken. Der Westie wackelt pausenlos mit seinem Schwanz und freut sich, wenn du nach Hause kommst. Er hat das Temperament einer großen Rasse, so dass er jeden Tag moderate körperliche Bewegung braucht. Ideal für  beide, um die Natur zu genießen!

3. Cocker Spaniel

Dieser Hund kann auf kleinem Raum leben, aber Achtung: Du solltest nicht den ganzen Tag außer Haus sein, denn das mag er nicht. Wenn der Cocker Spaniel alleine ist, bellt er viel und wird deprimiert. Er kann auch Dinge kaputt machen und in der Wohnung urinieren.

Der Cocker Spaniel ist ein sportlicher Hund, der moderate Bewegung braucht, um Übergewicht zu vermeiden. Er liebt es, in der Gesellschaft der Familie zu sein.

4. Pudel

Der Pudel ist ebenfalls ein Hund, der wegen seiner geringen Größe in Wohnungen leben kann. Ein großer Vorteil ist, dass er keinen Geruch hat, wie andere Haustiere.

Er ist ein sehr aktives Tier, spielerisches und fröhliches Tier, das zur Disziplin erzogen werden muss. Der Pudel kommt sehr gut mit Kindern aus. Er braucht allerdings tägliche Pflege, damit sein Fell nicht verfilzt.

5. Yorkshire Terrier

Eine weitere Terrierrasse, die ohne Probleme in einer Wohnung in der Stadt leben kann. Er ist sehr klein (wiegt bis zu 3,5 kg), ist aber trotzdem ein ausgezeichneter Wächter, der sofort bellt, wenn er Gefahr wittert.

Der Yorkshire Terrier verlangt viel Aufmerksamkeit von seinen Besitzern, er liebt es nicht, lange alleine zu bleiben.

Auch der Yorkshire Terrier kann ohne Probleme in einer Wohnung gehalten werden.

6. Malteser

Es ist ein mittelgroßer Hund, der zwischen 3 und 4 kg wiegt und für kleine Häuser geeignet ist. Der Malteser  ist sehr intelligent, freundlich, liebevoll und ein ausgezeichneter Wächter.

Er bellt, wenn er ein unbekanntes Geräusch hört, und hat vor nichts Angst. Außerdem braucht er nicht viel körperliche Aktivität, deshalb wird er zum Beispiel von ältere Menschen oder sehr beschäftigten Personen gerne gewählt.

7. Mops

Auch ein Mops, der ursprünglich aus China stammt, kann in einer Wohnung leben. Er ist liebevoll und spielerisch, sollte jedoch schon von klein auf gut sozialisiert werden, damit er nicht zu schüchtern oder eifersüchtig ist.

Es ist ein lebendiges und aktives Tier, das vor allem in den ersten drei Jahren tägliche Spaziergänge braucht.

Quelle des Titelbildes: Lockermade