Resistenz gegen Antibiotika und die Viehzucht

Der Missbrauch von Seiten des Menschen hat eine Resistenz gegen Antibiotika sowohl bei unserer Spezies als auch bei Tieren hervorgerufen.
Resistenz gegen Antibiotika und die Viehzucht

Letzte Aktualisierung: 27 März, 2019

Die Resistenz gegen Antibiotika ist ein Thema, das uns immer mehr sorgt, weshalb es auch immer wichtiger für die Gesundheitsbehörden wird.

Rund 700 000 Todesfälle sollen jährlich mit der Resistenz gegen Antibiotika zusammenhängen und es wird auch angenommen, dass sich diese Zahlen in Zukunft drastisch erhöhen.

Was ist die Resistenz gegen Antibiotika?

Um dieses Problem zu verstehen, müssen wir zuerst wissen, dass Antibiotika von vielen Bakterien ganz natürlich hergestellt werden. Deshalb sind sie eine Waffe, die von vielen Mikroorganismen eingesetzt werden, genauso wie es auch eine Abwehr gegen sie gibt: die sogenannte Resistenz gegen Antibiotika.

Durch die Verwendung von Antibiotika als Medikamente ab dem zweiten Weltkrieg, hat sich die Zahl von Antibiotika, die die Bakterien bekämpfen, vervielfacht. Dadurch kam es zu einer brutalen natürlichen Auswahl.

Die Antibiotika löschen jene Bakterien aus, die keine Resistenz gegen sie haben. Verwendet man sie bei Krankheit richtig, so löschen sie 100% der Bakterien aus. Bei Fehlern in der Dosierung überlebt jedoch ein Prozentsatz, der mehr oder minder resistent wird.

Behandlung mit Antibiotika

Verschreibt man also falsche antibiotische Behandlungen, so fördert man das Überleben resistenter Bakterien. Diese Bakterien können dann sowohl an ihre Nachfahren als auch an andere Bakterien Gene weiterreichen, die ihnen helfen, Resistenz gegen die pharmazeutischen Mittel zu entwickeln.

Weitere falsche Behandlungen können diesen Schutz noch stärken, wodurch es dann zu multiresistenten Bakterien kommt.

Antibiotikaresistenz in der Tiermedizin

Die menschliche Gesundheit hat eine sehr wichtige Rolle in der Resistenz gegen Antibiotika gespielt.

Verwendet man Antibiotika gegen virale Krankheiten (wo sie doch eigentlich gegen bakterielle Erkrankung gedacht sind), achtet man nicht auf die Richtlinien oder verwendet man alte Tabletten von vorherigen Behandlungen, so fördert man die Resistenz.

Allerdings findet man die Gründe für die Resistenz gegen Antibiotika ebenfalls in der Veterinärmedizin.

Das gilt für die Haustiere, aber insbesondere für die Viehzucht. In einigen industriellen Betrieben verwendet man die sogenannte Antibiotika-Therapie für ganze Herden als präventive Maßnahme.

Es ist möglich, Infektionen und andere Krankheiten bei der Viehzucht vorsichtiger zu behandeln. Spanien, Zypern und Italien gehören dabei zu jenen Ländern, die dem Vieh am meisten Antibiotika verabreichen.

Schaf wird mit Antibiotika gespritzt

Der Kampf gegen die Antibiotikaresistenz

Sowohl bei der menschlichen als auch bei der tierischen Medizin verwendet man heutzutage verschiedene Methoden, um die Resistenz gegen Antibiotika zu bekämpfen.

Es gibt verschiedene Institutionen und Strategien, die dazu beitragen, dass man verantwortungsvoller mit Antibiotika umgeht.

Man arbeitet hierfür mit Ärzten und Tierärzten zusammen. Die Verwendung von Antibiotika und die Erscheinung resistenter Mikroorganismen werden nun besser überwacht.

Institutionen wie die Weltgesundheitsorganisation rufen ebenfalls dazu auf, kritische Antibiotika zu identifizieren. Das sind jene, die multiresistente Bakterien bekämpfen. Man sollte sie so wenig wie möglich verwenden, wenn sie nicht unbedingt notwendig sind.

Die Kontrolle dieser Resistenz geschieht an mehreren Fronten. Es gibt Labornetzwerke, Identifikations-, Diagnose- und Sensibilitätsproben werden gefördert und man erstellt neue Richtlinien der Verwendung.

Infektionen werden gesenkt, indem mehr Hygiene und Biosicherheit entsteht, was dann weiterhin die Verwendung von Antibiotika optimiert.

Wir Menschen müssen uns deshalb über einen verantwortungsvollen Umgang mit Antibiotika bewusst werden und immer die Anordnungen des behandelnden Arztes oder Tierarztes einhalten

Es könnte dich interessieren ...
Hundeshampoo selbst zu Hause herstellen
My AnimalsLesen Sie es in My Animals
Hundeshampoo selbst zu Hause herstellen

Heute haben wir ein Rezept für Hundeshampoo für deine Fellnase. Weißt du schon, wie man es selbst zu Hause herstellen kann? Lies weiter!



  • Mathew, A. G., Cissell, R., & Liamthong, S. (2007). Antibiotic resistance in bacteria associated with food animals: a United States perspective of livestock production. Foodborne pathogens and disease4(2), 115-133.