Was ist das beste Futter für Kurzhaarkatzen?

Das für Kurzhaarkatzen am besten geeignete Futter enthält viel Fett und vor allem Eiweiß. Eine kohlenhydratreiche Ernährung führt tendenziell zu einer Gewichtszunahme.
Was ist das beste Futter für Kurzhaarkatzen?

Letzte Aktualisierung: 22. April 2022

Kurzhaarkatzen sind von Natur aus Raubtiere, daher ist die Fütterung dieser Tiere ein heikles Thema. Wenn du das nicht verstehst, könntest du denken, dass deine Katze einfach nur ein wählerischer Fresser ist. Was ist also das beste Futter für Kurzhaarkatzen?

Wenn du deiner Katze etwas anderes als Fleisch zu Fressen gibst oder Futter, das aus Fleischprodukten hergestellt wurde, kann es sein, dass deine Kurzhaarkatze nicht richtig frisst.

Was sollte eine Kurzhaarkatze fressen?

Behalte stets im Hinterkopf, dass Kurzhaarkatzen eng mit den wildesten Raubkatzen verwandt sind: Löwen, Tiger, Jaguare usw. Denke daran, wenn du deine Kurzhaarkatze fütterst.

Du wirst nie einen erwachsenen Löwen in freier Wildbahn einen Apfel fressen oder Milch trinken sehen. Ebenso wenig wirst du einen jungen Leoparden in freier Wildbahn sehen, der Milch von der Kuh oder einem anderen Tier zu sich nimmt. So lächerlich diese Beispiele auch erscheinen mögen – dennoch füttern viele Menschen ihre Kurzhaarkatzen auf diese Weise.

Wenn du das auch machst, musst du dich nicht wundern, wenn deine Katze eventuell hungert. Sie frisst nicht die gleichen Dinge wie ein Hund und teilt nicht die menschlichen Vorlieben. Katzen weichen in ihrer Ernährung nur selten ab, und das solltest du als Besitzer*in stets bedenken.

Kurzhaarkatzen müssen aufgrund des Fett- und Eiweißgehalts viel Fleisch fressen. Wenn wir Menschen so essen würden wie sie, hätten wir schon in jungen Jahren ernsthafte Gesundheitsprobleme.

Was ist das beste Futter für Kurzhaarkatzen?

Kurzhaarkatzen unterscheiden sich in puncto Ernährung also von den Menschen und sie fressen auch nicht wie kleine Hunde. Es ist durchaus nicht ungewöhnlich, dass Menschen Kurzhaarkatzen wie Hunde behandeln, die eine Vielzahl von verschiedenen Nahrungsmitteln zu sich nehmen können und dabei gesund bleiben.

Wenn eine Hauskatze sehr schwer ist, liegt das wahrscheinlich daran, dass sie kohlenhydratreich gefüttert wurde. Dadurch besteht das Risiko, dass sie an Diabetes erkrankt. Das Verdauungssystem der Kurzhaarkatze ist nicht für Kohlenhydrate ausgelegt und sollte daher nicht damit gefüttert werden.

Was ist das beste Futter für Kurzhaarkatzen?

In den Vereinigten Staaten wird die ideale Ernährung für Kurzhaarkatzen von der American Association of Feed Control Officials (AAFCO) festgelegt. Wenn du deren Richtlinien befolgst, stellst du sicher, dass deine Kurzhaarkatze die richtige Nahrung bekommt.

Achte nicht auf Schlagworte aus der Reklame wie Gourmet, Natural, Super-Premium und Premium, da es keine Richtlinien gibt, die diese Begriffe definieren. Frag deinen Tierarzt oder deine Tierärztin, welches Futter (Nass- oder Trockenfutter) er oder sie für deine Kurzhaarkatze empfiehlt.

Was ist das beste Futter für Kurzhaarkatzen?

Wenn du deine Wahl getroffen hast, dann lass deine Kurzhaarkatze einen Geschmackstest machen. Wenn sie das Futter ohne Probleme frisst und es ihr zu schmecken scheint, ist es eine gute Wahl. Falls sie es aber nicht mag, solltest du darauf vorbereitet sein, Alternativen anzubieten.

Kurzhaarkatzen treten oft in einen Hungerstreik, statt etwas zu fressen, das sie nicht mögen, und diese Streiks sind natürlich schädlich für ihre Gesundheit. Wenn deine Katze in den Hungerstreik tritt, besteht ein hohes Risiko für Leberversagen oder Tod.

Wenn du dich für einen Futterwechsel entscheidest, führe das neue Futter langsam und in kleinen Mengen über etwa eine Woche ein. So verhinderst du, dass die Kurzhaarkatze das neue Futter ablehnt. Dabei verringerst du das Risiko, dass deine Katze sich den Magen daran verdirbt.

Portionsgrößen, Fütterungszeit und Snacks.

Müssen Kurzhaarkatzen viel fressen? Das hängt von ein paar Faktoren ab. Ist deine Kurzhaarkatze zum Beispiel eine Hauskatze oder eine Freigängerin? Wurde sie kastriert? Beide Antworten sind wichtig, um den Nährstoffbedarf deiner Katze zu bestimmen.

Am besten fragst du deinen Tierarzt nach weiteren Informationen, die dir helfen, das ideale Gewicht und die tägliche Kalorienzufuhr für deine Kurzhaarkatze zu bestimmen.

Wenn du herausgefunden hast, wie viel Futter deine Kurzhaarkatze braucht, lass dich nicht beirren. Es scheint vielleicht nicht genug zu sein, aber es hält deine Katze auf ihrem Idealgewicht. Es ist schwer für Kurzhaarkatzen, Gewicht zu verlieren, wenn sie einmal fettleibig geworden sind.

Plane die Mahlzeiten. Katzen fressen gerne den ganzen Tag über, deshalb ist es am besten, wenn du das Futter immer zugänglich aufstellst. Du kannst ihnen die Hälfte morgens vor der Arbeit und die andere Hälfte am Abend geben. Leckereien sollten bei der Fütterung nicht den Plan „stören“.

Das könnte dich ebenfalls interessieren...
Die richtige Ernährung für Haustiere: So wichtig ist sie!
Deine Tiere
Lies auch diesen Artikel bei Deine Tiere
Die richtige Ernährung für Haustiere: So wichtig ist sie!

Die richtige Ernährung von Haustieren ist entscheidend. Sie kann das Immunsystem stärken, Krankheitsymptome lindern und den Alterungsprozess verzög...