Sauberes Haus – trotz Haustier!

19. März 2018
Ein sauberes Haus trotz Haustier ist gar nicht so einfach, denn es geht nicht nur darum, Hunde- oder Katzenhaare zu entfernen. Auch verschiedene Hygienemaßnahmen sind grundlegend, um sich wohl zu fühlen und gesund zu bleiben. Darüber hinaus müssen schlechte Gerüche vermieden werden! 

Wenn ein Haustier oder mehrere Haustiere vorhanden sind, entsteht oft ein typischer Geruch, der unangenehm sein kann, wenn man nicht entsprechende Hygienemaßnahmen trifft. Trotz regelmäßiger Reinigung kann sich dieser Geruch halten. Mit unseren heutigen Tipps kannst du jedoch trotz Haustier ein sauberes Haus haben, das frei von unangenehmen Gerüchen ist. 

Tipps für ein sauberes Haus mit Tieren

Der richtige Platz für die Haustiere

Wenn du auf ein sauberes Haus wert legst, solltest du deinen Haustieren einen Schlafplatz zuweisen, den du regelmäßig reinigst. Das Hunde- oder Katzenbett sollte einfach waschbar sein!

sauberes Haus trotz Hund

Wenn es der Boden erlaubt, empfiehlt es sich, bei der Reinigung ein desinfizierendes Mittel zu verwenden, das gleichzeitig schlechte Gerüche entfernt. Stelle den Fress- und Trinknapf am besten nicht in die Küche, um unangenehme Gerüche zu verhindern, und reinige sie täglich.

Lesetipp: Welche Knochen darf ich meinem Hund geben?

Bade dein Haustier regelmäßig!

Manche sind der Meinung, dass ein Haustier nur einmal im Monat gebadet werden sollte, doch viele Experten bestätigen, dass es problemlos auch alle zwei Wochen ein Bad nehmen kann.

sauberes Haus trotz Hund, der gebadet werden muss

Du kannst so unangenehme Gerüche aus dem Fell entfernen und ein spezielles Parfum verwenden, damit dein Haustier gut riecht. Beim Bad kannst du auch lose Haare beseitigen, die sich dann nicht mehr im Haus verteilen.

Hast du diesen Artikel schon gelesen? Was ist Anaphylaxie bei Hunden?

Wähle die Dekoration sorgfältig aus

Wenn Haustiere vorhanden sind, sollten die Dekorationsobjekte und Möbel einfach zu reinigen sein. Teppiche oder andere Gegenstände können diese Aufgabe erschweren, du benötigst länger für die Reinigung und es ist schwieriger, schlechte Gerüche oder Schmutz zu entfernen.

Haustiere können die Wahl der Objekte zur Dekoration des Hauses einschränken, doch es gibt auch einfach waschbare Teppiche und andere schöne Gegenstände, die schnell zu reinigen sind. 

Bürste deinen Hund oder deine Katze täglich

Auch wenn es nicht den Anschein macht, dass dein Haustier Haare verliert, solltest du es täglich bürsten. Damit bleibt das Fell nicht nur gesund und glänzend, du kannst auch viele Haare entfernen, die du sonst im ganzen Haus wieder findest. Du kannst so einfacher ein sauberes Haus erreichen.

Das Tierbett waschen

Die regelmäßige Reinigung des Bettes oder anderer Gegenstände des Haustieres ist grundlegend für ein sauberes Haus. Wenn du dein Haustier alle zwei Wochen badest, solltest du dann auch alle seine Gegenstände reinigen.

Nicht alle Hundebette haben Wechselbezüge oder können als Ganzes in die Waschmaschine gesteckt werden. Informiere dich beim Kauf gut, damit die Reinigung möglichst einfach erfolgen kann.

Schonbezüge verwenden

Wenn du deinem Haustier erlaubst, auf das Sofa zu springen, dann solltest du dieses am besten mit einem Schonbezug oder einer Decke schützen, die du regelmäßig waschen kannst, um Schmutz und unangenehmen Geruch zu verhindern.

sauberes Haus trotz Katze

Das ist einfacher, als wenn du das Sofa immer abbürsten oder die Kissen in die Reinigung bringen musst. Du kannst die Decke oder den Überzug einfach in der Waschmaschine waschen und so für ein sauberes Haus sorgen.

Wir empfehlen auch diesen Beitrag: Was tun, wenn die Katze alles zerkratzt?

Gute Lüftung!

Auch die regelmäßige Lüftung ist grundlegend, um unangenehme Gerüche zu vertreiben und frische Luft einzulassen. Im Winter empfiehlt sich die tägliche Stoßlüftung, im Sommer dürfen die Fenster ruhig länger offen sein.

Lüfte insbesondere jenes Zimmer ausgiebig, in dem sich dein Haustier oder deine Haustiere befinden.

Noch ein Lesetipp bevor du gehst: Autofahrt mit Hund: Sicherheitsgurt nicht vergessen!

Du kannst trotz Haustier ein sauberes Haus haben. Berücksichtige diese Tipps und keiner wird sehen oder riechen, dass du Haustiere hast!

Auch interessant