Wie wird man Mundgeruch bei Hunden los

11. Mai 2018
Eines der unangenehmsten Dinge, ist Mundgeruch bei Hunden, auch Halitosis genannt.

Es gibt Bakterien, die im Magen oder im Mund bleiben, und Mundgeruch bei Hunden verursachen; mit natürlichen Lebensmitteln und Zähneputzen kann dieser beseitigt werden.

Eines der unangenehmsten Dinge, ist Mundgeruch bei Hunden, auch Halitosis genannt. Bei Tieren zeigt er sich stärker als beim Menschen. Wenn du wissen möchtest, wie du Mundgeruch bei Hunden lindern kannst, geben wir dir hier praktische Ratschläge.

Warum haben Hunde Mundgeruch

Der Körpergeruch von Hunden unterscheidet sich sehr von unserem, und obwohl er unangenehm sein kann, ist er einfach anders. Mundgeruch bei Hunden fällt jedoch sehr auf.

Dieser Geruch ist nicht natürlich für ihren Körper, sondern wird durch Bakterien verursacht, die sich im Mund oder im Magen befinden. Wenn das Tier atmet, keucht oder bellt, wird dieser Gestank in der Luft verbreitet. Das ist aber nicht wirklich der Geruch deines Tieres, sondern die Bakterien.

Obwohl dies der Hauptgrund ist, wird Mundgeruch bei Hunden oftmals durch einfachere Ursachen wie Medikamente oder eine Art von Futter erzeugt. Daher gibt es mehrere Dinge, die du zu Hause tun kannst, um diesen Geruch zu beseitigen.

Wie man Mundgeruch bei Hunden loswird

Durch die Ernährung

Schlechte Ernährung kann eine der Hauptursachen für Mundgeruch bei Hunden sein. Ein Futter mit schlechter Qualität oder ein Überschuss davon kann Halitosis erzeugen. Die BARF Diät wird dringend empfohlen, um dieses Übel zu bekämpfen.

Es wurde bewiesen, dass, obwohl Tierfutter für Hunde sehr empfohlen wird, dies nicht aufhört, ein verarbeitetes Nahrungsmittel mit Zusatzstoffen zu sein, das am Ende deinem Haustier schlechten Atem geben kann. Eine Ernährung mit natürlichen Lebensmitteln, auch wenn nur für eine Weile, wird ideal sein, um Halitosis an der Wurzel zu beseitigen.

Mundgeruch bei Hunden - Zahnstein

Durch Mundhygiene

Schlechte Zahn- und Mundhygiene fördert Mundgeruch bei Hunden. Es ist offensichtlich, dass ein Hund seine Zähne nicht selbst putzen kann. Daher ist es unsere Verantwortung als Eigentümer, dies zu tun. Die Wahrheit ist, dass, egal wie sehr wir unsere Haustiere lieben und wie sehr wir uns um sie kümmern, die Zahnhygiene oft in ihrer Pflege vergessen wird.

Zusätzlich zu den Bakterien, denen die Hunde ausgesetzt sind, kommt noch der Zahnstein hinzu, den das Futter verursacht. Wenn also keine Mundhygiene praktiziert wird, wird dein Hund schneller Mundgeruch haben, als du dir vorstellen kannst.

Du solltest eine gute Hygienegeroutine mit deinem Hund haben. Sprich mit deinem Tierarzt, damit er dir die notwendigen Richtlinien dafür geben kann. Wähle eine hochwertige Bürste und Zahnpasta und bekämpfe den Mundgeruch bei Hunden auf einfache Weise.

Hausmittel gegen Mundgeruch bei Hunden

Hausmittel funktionieren häufig auch bei unseren Haustieren. Die Hausmittel, die wir unten auflisten, erwiesen sich als hilfreich, also sind wir uns sicher, dass sie auch für dich funktionieren.

Mundgeruch bei Hunden - Hund isst Karotte

  • Gib ihm Gemüse. Nicht jedes Gemüse ist dafür nützlich, aber Petersilie oder Karotten wirken natürlich gegen Mundgeruch bei Hunden.
  • Apfelessig. Es ist bekannt, dass Essig eine neutralisierende Wirkung gegen Gerüche hat. Idealerweise solltest du deinem Hund den Essig mit Wasser gemischt zu trinken geben, obwohl einige ihn nicht sehr mögen und es ist möglich, dass sie ihn ablehnen. Wenn du siehst, dass das bei deinem Haustier der Fall ist, zwingen es nicht dazu, den Essig zu trinken, denn es gibt andere Dinge, die du tun kannst.
  • Hab immer sauberes Wasser in der Nähe deines Hundes. Manchmal können wir vergessen, das Wasser zu wechseln, weil wir sehen, dass der Napf immer noch voll ist, aber es wird nur Staub und andere Substanzen ansammeln, die zu schlechtem Atem führen könnten.
  • Leckerlies. Es gibt viele auf dem Markt, die für die Zahnhygiene nützlich sind und Mundgeruch bekämpfen. Frag den Tierarzt oder auch die Tierhandlung, welche für deinen Hund am effektivsten sind.

Falls dein Hund also an Mundgeruch leidet, gibt es verschiedenste Lösungen. Setze diese Tipps einfach in die Praxis um und du wirst sehen, dass der Mundgeruch schneller weggeht als du denkst.

Auch interessant