Herzzerreißende Geschichte eines Hundes, der seine Freundin beschützte

· 7. Juni 2018
Glücklicherweise hatte die Hündin nur ein paar Schläge erlitten. Nach der Untersuchung beim Tierarzt konnten sich beide Tiere bei ihrem Besitzer erholen. 

Wir haben schon viel über den Mut, das Heldentum und die Solidarität von Hunden ihren Besitzern gegenüber berichtet und viele Geschichten gehört, die unsere Herzen tief bewegen. Doch immer wieder werden wir auf neue Ereignisse aufmerksam, in denen Hunde auch ihre Artgenossen retten. Heute berichten wir dir von einem Hund, der seine Freundin beschützte.

Diese Geschichte wird dir sehr nahe gehen, lies weiter, um mehr darüber zu erfahren! 

Die Geschichte eines Hundes, der seine Freundin beschützte

Der Winter kann für Straßenhunde tödlich sein. Insbesondere in kalten Regionen, in denen viel Schnee liegt. Unsere heutige Geschichte spielt sich in der Stadt Uzhgorod ab, die sich in der Ukraine befindet. Wir lernen damit mehr über die Großzügigkeit und Solidarität von Tieren, die sich keine Gegenleistung erwarten.

Der Hund blieb zwei Tage lang bei seiner Freundin. Jedes Mal, wenn ein Zug vorbeirollte, legte er sich auf sie, um sie zu beschützen. Die Hündin war sehr schwach, sie konnte nicht aufstehen und sich nicht bewegen. Doch durch die Wärme und den Schutz ihres Freundes konnte sie überleben.
Ein paar Nachbarn wurden auf die Situation aufmerksam, doch der gesunde Hund bellte, um sie zu erschrecken und abzuweisen. Doch schließlich konnten die Hunde von Denis Malafeyev gerettet werden. Zuerst filmte und fotografierte er die Tiere. Die Bilder sind herzzerreißend.
Auf dem Weg zum Tierarzt blieben die beiden Hunde dicht beeinander, um sich zu beschützen und zu wärmen.
Denis erzählt die Geschichte wie folgt: „Ich wurde darüber informiert, dass die beiden Hunde schon seit zwei Tagen auf dem Gleis weilten. Als ich ankam, wurde mir bewusst, dass die Hündin verletzt war und sich nicht bewegen konnte.
Der gesunde Hund verteidigte sie vor den Menschen, die versuchten, seine Freundin zu retten. In diesem Augenblick näherte sich eine Eisenbahn. Der Hund beschützte seine Freundin mit seinem eigenen Körper. Beide drückten den Kopf fest nach unten und so verweilten sie viele Stunden.“
Glücklicherweise hatte die Hündin nur ein paar Schläge erlitten. Nach der Untersuchung beim Tierarzt konnten sich beide Tiere bei ihrem Besitzer erholen.
Noch ein interessanter Artikel: Ein misshandelter Hund stellt Therapiehilfe

Hund rettet Artgenossen von der Straße

Hund rettet Freundin von der Straße
Bildquelle: husmeandoporlared.com

Die Geschichte von dem Hund, der seine Freundin rettete, ist tatsächlich außergewöhnlich und vorbildhaft. Doch es gibt viele andere Situationen, in denen Hunde ihren Artgenossen helfen und sie retten.

Ein anderer Hund hat zum Beispiel einen Vierbeiner von seinem sicheren Tod in der Mitte einer Straße gerettet.

Er sah seinen Artgenossen verletzt auf einer Autobahn und zog ihn an den Vorderbeinen von der Straße, um ihm möglichst wenig Schmerzen zu bereiten.

Hast du diesen Beitrag schon gelesen? Wie man Husten bei Hunden beruhigt

Geschichte eines Hundes, der seine gefangenen Freunde rettete

Ein weiteres Ereignis gelangte zu einem Happy End und zeigt uns ebenfalls die Liebe von Hunden zu anderen Tieren. Zwei Hunde befanden sich in einem Kanu, das ohne Kontrolle auf dem Wasser trieb. Wie die Hunde in diese Situation gerieten ist unklar. Vielleicht war der Besitzer ins Wasser gefallen oder die Hunde spielten auf dem Kanu, das dann losgerissen wurde…

Die Hunde bellten und jaulten hoffnungslos, um auf sich aufmerksam zu machen. Ein dritter Hund erkannte die Situation. Der schwarze Labrador sprang ohne Angst ins Wasser und schwamm bis zu dem Kanu. Er konnte es mit seinem Maul bis ans Ufer stoßen und das Kanu dann an der Schnur aus dem Wasser ziehen, um die Hunde zu retten!

Lesetipp: Eine Hündin, die aus einem geschlossenen Auto gerettet wurde, erholt sich in einem Tierheim

Bildquelle: husmeandoporlared.com