Wie kann man Fieber bei Katzen feststellen?

Es gibt viele Anzeichen, die darauf hindeuten, dass eine Katze unter Fieber leidet. Eine trockene Nase, verminderter Appetit, eingeschränktes Putzen oder gesteigerte Aggressivität sind einige davon.
Wie kann man Fieber bei Katzen feststellen?

Letzte Aktualisierung: 02. Juli 2021

Unsere Tiere zeigen uns für gewöhnlich wortlos, wenn ihnen etwas fehlt oder sie Schmerzen haben. Um Fieber bei Katzen festzustellen, ist es notwendig, auf die Signale und verändertes Verhalten Acht zu geben. In unserem Artikel erfährst du mehr über das Thema.

Fieber bei Katzen – woher weiß ich, ob es mein Samtpfötchen erwischt hat?

Die normale Körpertemperatur bei Katzen schwankt zwischen 38 und 39º C. Wird sie überschritten, so spricht man von Fieber bei Katzen und das liegt normalerweise an Krankheit, Infektion oder Gesundheitsproblemen.

Du musst gar nicht die Temperatur mit einem Thermometer messen, denn das kann bei kranken oder kratzigen Tieren ein ziemlich schwieriges Unterfangen werden. Beobachte einfach das Verhalten, um Fieber bei Katzen festzustellen.

1. Die Katze versteckt sich

Es stimmt, dass Katzen besonders gerne in dunklen Ecken oder unter dem Tisch weilen, denn dort ist es so schön ruhig. Hat deine Mieze aber Fieber, dann will sie um nichts in der Welt (nicht mal Spiel oder Futter) dort herauskommen.

Manchmal verstecken sie sich sogar an Orten, aus denen sie nur schwer ohne Hilfe wieder herausfinden oder möchten nichts mit Menschen und anderen Tieren zu tun haben.

2. Veränderung der Laute

Katzen verwenden verschiedene Arten von Lauten, um sich mitzuteilen. Einige werden ganz still wenn sie unter Fieber leiden, doch andere hingegen verbringen Stunden mit lautstarkem Gemaunze. Beide Verhaltensweisen sollten den Bezugsmenschen alarmieren.

3. Trockene Nase

Auch das kann uns einen Hinweis darauf geben, was in unserem Tier vor sich geht. Eine gesunde Katze hat, genau wie ein Hund, eine feuchte Nase. Geschieht etwas Schlimmes mit dem Tier, so wird die Nase trocken und manchmal auch warm.

Katze fühlt sich nicht wohl

4. Sie verfügt über weniger Lebenskraft

Katzen verbringen täglich viele Stunden mit Schlafen, das ist kein Geheimnis. Doch es stimmt auch, dass sie zu bestimmten Tageszeiten (besonders nachts) aufwachen, durchs Haus jagen, spielen, fressen usw.

Hat eine Katze Fieber, so bleibt sie bewegungslos mit gereizten Augen in ihrem Körbchen. Sie wirkt abgeschlafft, kraftlos und apathisch.

Finde heraus was los ist, in dem du ihr ein Spielzeug zeigst, das normalerweise ihre Aufmerksamkeit in den Bann schlägt. Macht sie keinerlei Anstalten, es zu jagen oder hebt nicht mal den Kopf, um zu sehen, um was es geht, dann könnte sie krank sein.

5. Appetitverlust

Du kannst das an der Futtermenge bemerken, die einige Stunden nach Fütterungszeit im Napf übrig bleibt. Durch das Fieber bei Katzen verlieren die Tiere jegliche Lust auf ihr Fressen. Nicht mal Nassfutter wollen sie dann anrühren.

Katze will nichts fressen

Beobachte auch, ob die Katze Wasser trinkt oder nicht. Ausreichend Flüssigkeitszufuhr ist insbesondere bei Fieber wichtig. Achte darauf, dass sie wenigstens ein wenig trinkt.

6. Die Katze wird aggressiv

Auch das ist ein Anzeichen für Fieber bei Katzen, besonders bei jenen, die normalerweise sehr verspielt und verschmust sind. Das Tier verteidigt sich durch seine Aggressivität, denn wenn es krank ist, kommt ihm alles wie ein Angriff vor.

Es kann deshalb sein, dass sie miaut und versucht, dich zu kratzen oder beißen, oder dass ihr das Fell zu Berge steht. Sie versucht, allen Kontakt mit dir zu meiden.

7. Die Katze putzt sich nicht

Reinigt sich eine Katze nicht, dann ist das ein ganz klares Zeichen für Unwohlsein. Fehlendes Lecken und Putzen ist ein Anzeichen für Krankheit oder Fieber bei Katzen.

8. Erbrechen oder Durchfall

Viele Krankheiten, die Fieber erzeugen, gehen auch mit Erbrechen oder Durchfall einher. Überprüfe die Streubox und die Umgebung sowohl wie ihr Körbchen nach Resten. Es kann auch sein, dass sie ihre Geschäftchen nicht wie gewohnt mit dem Katzenstreu vergräbt.

Es könnte dich interessieren ...
Wie pflegt man ein Katzenbaby
Deine Tiere
Lies auch diesen Artikel bei Deine Tiere
Wie pflegt man ein Katzenbaby

In unserem heutigen Artikel möchten wir dir einige Tipps und Ratschläge dazu geben, wie man ein Katzenbaby artgerecht pflegt.