Behandlung für Kaninchen mit Flöhen

· 10. Februar 2019
Kaninchen mit Flöhen können sich übermäßig kratzen. Du solltest daher sofort die Haut deines Haustieres untersuchen, um festzustellen, ob es diese Parasiten hat.

Kaninchen mit Flöhen können sich übermäßig kratzen. Du solltest daher sofort die Haut deines Haustieres untersuchen, um festzustellen, ob es diese Parasiten hat.

Immer mehr Menschen entscheiden sich für Haustiere, die besondere Pflege benötigen. In diesem Artikel informieren wir dich deshalb über verschiedene Behandlungsmöglichkeiten für Kaninchen mit Flöhen.

Wie stellt man fest, dass ein Kaninchen Flöhe hat?

Wenn dein Haustier sich zu viel kratzt, kann dies verschiedene Ursachen haben, obwohl es sich meist um Flöhe handelt. Diese Parasiten, die auch den Besitzern von Hunden und Katzen bekannt sind, sind sehr lästig und unangenehm.

Untersuche als Erstes die Haut des Tieres unter dem Fell. Wenn du braune Flecken siehst, kann es sich um Exkremente der Flöhe handeln.

Lesetipp: Wirksame Mittel gegen Hundeflöhe

Der Verdacht  wird dann bestätigt, wenn du die winzigen Plagegeister direkt beobachten kannst. Besonders gerne machen sie es sich hinter den Ohren und auf der Nase bequem.

Behandlung für Kaninchen mit Flöhen

Flöhe sind für Haustiere sehr unangenehm, da sie beißen, um sich von ihrem Blut ernähren zu können. Sobald du also feststellst, dass dein Kaninchen diese Parasiten hat, musst du sofort handeln.

  1. Flohkamm

Wenn es nur wenige Flöhe hat, kannst du sie ganz leicht mit einem speziellen Kamm entfernen, der in Tierhandlungen erhältlich ist. Um das Verfahren zu vereinfachen, empfehlen wir dir, zuerst das Kaninchen zu kämmen und den Kamm dann in warmes Wasser zu tauchen.

Dann führe ihn gegen die Haarrichtung durch das Fell (als ob du es verwuscheln würdest). Nach jedem Durchlauf den Kamm mit Wasser und Seife oder Alkohol abspülen.

  1. Flohmittel

Der Tierarzt kann bei Kaninchen mit Flöhen unterschiedliche Behandlungen verschreiben, insbesondere in schwerwiegenderen Fällen, das heißt wenn es sehr stark von Parasiten befallen ist.

Es gibt verschiedene Marken und Produkte, die auf dem Nacken des Tieres angebracht werden, genau dort, wo es sich nicht ablecken kann (wie bei Hunden oder Katzen).

Falls du mehr als ein Kaninchen hast, ist es erforderlich, dass du diese für ein bis zwei Tagen nach der Anwendung des Mittels trennst.

Auf diese Weise verhinderst du, dass sie sich gegenseitig ablecken. Vergiss nicht, dass es ein Gift ist, das sie berauschen oder zumindest seine Wirksamkeit verringern kann.

  1. Pulver oder Sprays

Du musst mit dieser Art von Mitteln sehr vorsichtig sein, da viele von ihnen, obwohl sie vom Tierarzt verordnet werden, Allergien oder andere dermatologische Reaktionen verursachen können.

Manche Ärzte tragen das Produkt selbst auf, um sicherzustellen, dass es richtig verwendet wird.

  1. Reinigung des Haushalts

Hygiene im Haushalt beziehungsweise in jenen Bereichen, in denen sich das Kaninchen aufhält, ist grundlegend, um die Parasiten wieder loszuwerden.

Es ist auch wichtig, Teppiche, Betten, Kissen und alle Orte, an denen sich Flöhe verstecken könnten, gründlich zu reinigen.

Lesetipp: Zecken beim Hund mit natürlichen Mitteln entfernen

Es gibt Sprays für Ecken und Stoffe, die Flöhe in kurzer Zeit töten. Sie verhindern, dass sie ins Haus kommen. Du musst aber aufpassen, dass das Kaninchen oder ein anderes Tier den Boden nicht ableckt, da dies für sie tödlich sein kann.

Am Tag der gründlichen Reinigung bringst du dein Haustier am besten an einen anderen Ort. Auf keinen Fall solltest du Mittel gegen Flöhe für Katzen oder Hunden anwenden, da sie nicht die gleiche Zusammensetzung haben und für dein Kaninchen giftig und sogar tödlich sein können.

Es ist auch nicht ratsam, Flohhalsbänder zu benutzen, da sie nicht nur unbequem und unwirksam, sondern auch gesundheitsschädlich sind.

Schließlich empfehlen wir dir, eine wöchentliche Präventionsbehandlung mit dem Flohkamm durchzuführen. Auf diese Weise kannst du verhindern, dass Parasiten sich im Fell deines Haustiers einnisten.