Die 7 eigenständigsten Hunderassen

17. Februar 2018
Jede Hunderasse hat besondere Merkmale. Hier stellen wir dir die eigenständigsten Hunde vor.

Vor 23 Jahren veröffentlichte der Psychologe Stanley Coren sein Werk „Die Intelligenz der Hunde. In diesem Buch teilte der Experte die verschiedenen Hunderassen nach deren Unabhängigkeit und Intelligenz in Gruppen ein.

Seit der Veröffentlichung dieser Arbeit gehen viele Forscher und Hundetrainer davon aus, dass manche Hunderassen eigenständiger sind, als andere.

Es ist kein Geheimnis, dass Hunde abhängige Tiere sind und daran gewohnt sind, im Rudel bzw. mit ihrer Familie zu leben. Jede Rasse hat unterschiedliche Eigenschaften: manche sind ruhiger, andere intelligenter oder anpassungsfähiger.

Heute gehen wir der Frage nach, welches die eigenständigsten Hunderassen sind. 

Der Pudel findet immer den Weg nach Hause

Der Pudel zählt zu den intelligentesten Hunderassen, denn er ist in der Lage, sich an Menschen, Orte und Anweisungen zu erinnern.

Besitzer eines Pudels müssen sich keine großen Sorgen machen, denn auch wenn ihr Vierbeiner verloren geht, wird er den Weg nach Hause finden.

Der Pudel könnte bedenkenlos alleine seinen täglichen Spaziergang verreichten, er verfügt über einen ausgezeichneten Orientierungssinn!

Hunderassen Pudel

Golden Retriever: groß aber feinfühlig

Normalerweise eignen sich große Hunde weniger für kleine Wohnungen und geschlossene Räume, doch der Golden Retriever passt sich ausgezeichnet an.

Sein Fell, seine Gangart und alle seine Bewegungen sind elegant, insbesondere dann, wenn man die stattliche Größe des Hundes berücksichtigt.

Golden Retriever zeigen äußerst selten aggressives oder unverhältnismäßiges Verhalten und eignen sich deshalb bestens für Familien mit kleinen Kindern.

Diese Vierbeiner besitzen einen einzigartigen Charakter, deshalb nehmen sie in dieser Liste der eigenständigsten Hunderassen einen ganz besonderen Platz ein.

Der fleißige Deutsche Schäferhund 

Die meisten Polizeihunde sind Deutsche Schäferhunde. Sie werden abgerichtet, um nach Drogen oder vermissten Personen zu suchen. Der Schäfer kann durch entsprechendes Training seinen Geruchssinn potenzieren und verfügt über einen ausgezeichneten Orientierungssinn. 

Traditionell wurden diese Hunde für Weide- und Hütearbeiten eingesetzt. Sie zählen zu der intelligentesten Hunderasse und ertragen schwere körperliche Arbeit.

Shetland Sheepdog – ein ausgezeichneter Wachhund

Der Shetland Sheepdog, oder auch Sheltie, eignet sich sowohl für ein Leben in einer kleinen Wohnung als auch in einem großen Haus auf dem Land. Sehr selten zeigen sie grundloses aggressives Verhalten.

Da diese Hunde Fremden gegenüber eher misstrauisch sind, aber zu ihrer Familie ein enges Verhältnis pflegen, eignen sie sich hervorragend als Wachhunde.

Diese Hunderasse ist an ihrem eindringlichen Bellen zu erkennen, mit dem sie die Besitzer auf unerwünschte Eindringlinge aufmerksam macht. Diese Hunde eignen sich perfekt für Familien mit Kindern, sie sind nur sehr selten eifersüchtig.

Dobermann – eine der als gefährlich eingestuften Hunderassen

Loyal, aktiv und einfühlsam. Der Dobermann ist ein Hund mit ausgeprägter Muskulatur, der zum Gehorsam gezüchtet wurde. Diese Hunderasse wird auch gerne zur Unterstützung bestimmter Aufgaben der Polizei verwendet.

Der Dobermann wurde als Schutzhund gezüchtet, es empfiehlt sich, bereits frühzeitig mit dem Tragen eines Maulkorbs zu beginnen. Training und Sozialisierung sind sehr wichtig und können diese Hunde zu Vorzeigehunden machen, doch dies hängt stark vom Besitzer ab.

Shih Tzu: Der Hund des chinesischen Kaisers

Unter den eigenständigsten Rassen sticht auch der Shih Tzu hervor. Er wird auch als „Löwenhund“ bezeichnet. Dieser kleine Vierbeiner sticht durch seine Treue, seine eleganten Bewegungen und seine Anpassungsfähigkeit hervor.

Der Shih Tzu ist sehr friedlich, doch immer wachsam und bereit, seine Familie zu beschützen.

Nur ganz selten entfernt sich ein Shih Tzu zu weit von seinem geliebten Herrchen oder Frauchen. Trotz seiner scheinbaren Gelassenheit, behält der Hund seine Umgebung immer genau im Auge.

Auch wenn diese Rasse klein ist, handelt es sich um einen ausgezeichneten Wachhund. Doch ursprünglich wurde der asiatische Shih Tzu nicht zu diesem Zweck gezüchtet.Hunderassen Labrador

Der Labrador Retriever zählt ebenfalls zu den eigenständigsten Hunderassen

Labrador-Hunde sind meist gehorsam, jedoch sehr eigenständig. Sie wurden gezüchtet, um große Schaf- und Rinderherden zu hüten.

Es handelt sich um intelligente, sanftmütige und scharfsinnige Hunde, die sich nicht in Abenteuern verlieren. Es handelt sich um einen perfekten Begleiter!

Auch interessant