Bestimmungen für das Reisen mit Hunden ins Ausland

20. Januar 2020
Beim Reisen mit Hunden ins Ausland sind aktuelle Impfungen, ein Mikrochip und ein Heimtierausweis die wichtigsten Voraussetzungen. Alles Wissenswerte!

In der Praxis muss das Reisen mit Hunden ins Ausland nicht unbedingt kompliziert oder teuer sein. Es hängt alles von dir und deiner Vorbereitung ab. Denn so kannst du deinen geliebten Vierbeiner problemlos über die Landesgrenzen mitnehmen und die Urlaubserfahrung mit deinem besten Freund genießen.

Wir gehen anschließend näher auf die Formalitäten und Unterlagen ein, die für Reisen mit Hunden in der Europäischen Union erforderlich sind, unabhängig davon, ob du mit dem Auto oder mit dem Flugzeug verreisen möchtest.

Was ist vor der Planung von Reisen mit Hunden zu beachten?

Bevor man eine Reise mit einem Haustier auf dem Land- oder Luftweg plant, ist es wichtig, die aktuelle Gesetzgebung des Reiselandes oder der Region zu kennen. Man darf nicht vergessen, dass auch innerhalb der EU die geltenden Gesetze für die Einreise und den Aufenthalt von Hunden sehr unterschiedlich sein können.

Ein gutes Beispiel ist das in Frankreich geltende Einreiseverbot für Hunde von Rassen, die nach nationalem Recht als potenziell gefährlich eingestuft werden.

In der Praxis bedeutet dies, dass man daran gehindert werden könnte, einen Hund durch den französischen Zoll zu bringen, wenn es sich bei dem Tier beispielsweise um einen Rottweiler oder einen American Pit Bull Terrier handelt.

Wenn es also dein Ziel ist, einen schönen Urlaub mit deinem Hund zu genießen, denk daran, dass du ein Reiseziel wählen musst, das auch für deinen Vierbeiner möglich ist. In dieser Hinsicht lohnt sich auch Blick auf das Angebot von hundefreundlichen Orten und Unternehmen in der gewählten Stadt oder Region.

Danach musst du dir überlegen, ob die Reise im Flugzeug, mit dem Auto oder mit dem Motorrad erfolgen soll. Jedes Transportmittel erfordert unterschiedliche Vorbereitungen. Du solltest deinen tierischen Begleiter auch entsprechend darauf vorbereiten.

Reisen mit Hunden ins Ausland

Erforderliche Unterlagen für eine Auslandsreise mit Hund

Für die Einreise mit Haustier in eine anderes Land sind bestimmte Dokumente erforderlich. Innerhalb der Europäischen Union benötigst du folgende Unterlagen für deine Fellnase:

  1. Europäischer Heimtierausweis. Dies ist das offizielle Reisedokument für dein Haustier innerhalb der EU, das von einem zugelassenen Tierarzt unterschrieben und abgestempelt werden muss.EU Heimtierausweis
  2. Der Pass muss grundlegende Informationen über das Tier, seinen Halter und die Nummer seines Mikrochips enthalten. Außerdem müssen die dem Tier verabreichten Impfungen mit Datum und den erforderlichen technischen Spezifikationen aufgeführt sein.
  3. Mindestalter. Um eine Grenze mit seinem Halter zu überqueren, muss der Hund mindestens drei Monate alt sein. Man geht davon aus, dass das Tier vor diesem Alter die erforderlichen Impfungen und tierärztlichen Behandlungen noch nicht erhalten konnte, um seine Sicherheit zu gewährleisten.
  4. Zugelassener Mikrochip. Um den Zoll in der EU passieren zu können, müssen Hunde mit einem zugelassenen Mikrochip ordnungsgemäß identifiziert sein. Darüber hinaus muss das Gerät die Anforderungen der ISO 11784 oder des Anhangs A der ISO 11785 erfüllen. Die alte Tätowierungsmethode gilt nur für Tiere, die vor dem 3. Juli 2011 gekennzeichnet wurden.
  5. Vorgeschriebene Impfungen. Die einzige vorgeschriebene und notwendige Impfung für die Einreise in die EU-Mitgliedsstaaten mit Hunden ist die Tollwut-Impfung. Diese muss mindestens 21 Tage vor dem Reiseantritt erfolgen und ist maximal ein Jahr gültig.
  6. Zudem muss man nachweisen, dass der Hund drei bis fünf Tage vor der Einreise eine Antiparasitenbehandlung (speziell gegen Bandwürmer) erhalten hat.
  7. Blutprobe. Einige europäische Länder, wie Großbritannien, verlangten früher 30 Tage nach der Tollwutimpfung eine Blutprobe. Um unvorhergesehene Situationen zu vermeiden, raten wir dir zu prüfen, ob dies von deinem Zielland gefordert wird.

Abschließend möchten wir dich darauf hinweisen, dass das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft allen Haustierbesitzern auf seiner Website eine ausführliche Erklärung der Anforderungen für die Ausstellung des Europäischen Heimtierpasses zur Verfügung stellt.

  • Vetersalud. 2019. Guía para viajar con tu mascota. Extraído de: http://www.veterinario-vetersalud.com/descarga/guia-viajar-mascotas.pdf
  • Colegio Oficial Veterinarios de Madrid. Pasaporte veterinario. Extraído de: http://www.colvema.org/PDF/Pasaporte_veterinario.pdf