Warum ist es besser, zwei Katzen zu adoptieren?

· 21. April 2018
Idealerweise adoptierst du zwei Kätzchen aus demselben Wurf, damit sie zusammen aufwachsen.

Wenn du Kätzchen magst und entschieden hast, eines dieser Tiere in dein Zuhause zu integrieren, bedenke diesen Vorschlag ernsthaft. Wenn deine Finanzen es erlauben, adoptiere lieber zwei Katzen. Wir sagen dir warum.

Zwei Katzen: gleich viel Arbeit, aber doppelt so viel Freude und Zuneigung

Idealerweise adoptierst du zwei Kätzchen aus demselben Wurf, damit sie zusammen aufwachsen. Wie auch immer, wenn du bereits ein Kätzchen hast und du ein anderes in die Familie aufnehmen möchtest, kannst du das auch tun, indem du einige Vorsichtsmaßnahmen ergreifst.

Zwei Katzen, machen dir fast die gleiche Arbeit geben dir aber doppelt so viel Zufriedenheit. Du wirst sehen.

Aber das Wichtigste ist, dass die Kätzchen, die sehr gesellige Tiere sind, obwohl einige das leugnen, glücklich aufwachsen und einen viel besseren Charakter und besseres Verhalten haben.

Wenn es um Katzen geht, ist es besser, dass du zwei Katzen statt nur einer adoptierst, solange deine Finanzen es erlauben. Du wirst es nicht bereuen: Die Katzen werden gesünder und glücklicher sein und haben bessere Charaktere und ein besseres Verhalten. Und Spaß wird bei dir zu Hause garantiert.

Erfahre hier warum zwei Katzen besser sind als eine

Zwei Katzen - Katze und Kätzchen

Unter den Vorteilen, zwei Katzen statt einer zu adoptieren, können wir folgende hervorheben:

  • Anpassung. Wenn es traumatisch ist, ein Kätzchen von seiner Mutter zu trennen und es in ein neues Zuhause zu bringen, wird die Auswirkung viel geringer sein, wenn das Tier von einem Geschwisterchen begleitet wird.
  • Sozialisierung. Ein Kätzchen, das mit einem anderen seiner Art aufwächst, wird weniger aggressiv, wenn es erwachsen wird und es kann sich besser mit anderen Katzen vertragen.
  • Spielen. Einen Katzengefährten zu haben ist sehr gut. Aber zusätzlich zu dem Spaß, zwei Katzen beim Spielen zu beobachten, wirst du es vermeiden während des Spiels gebissen oder gekratzt zu werden, wenn sie einen Freund ihrer Spezies haben.
  • Gesellschaft. Wenn du viel Zeit auβer Haus verbringst, begleiten sich die kleinen Tiere gegenseitig und vermeiden so Einsamkeit oder Langeweile. Sie werden nicht nur zusammen spielen, sondern auch zusammen schlafen und sich gegenseitig pflegen.
  • Körperliche und geistige Gesundheit. Indem sie bei ihren Spielen aktiv bleiben, haben sie kein Risiko, fettleibig zu werden und bleiben agil und fit. Da sie nicht alleine sind, vermeiden sie Apathie oder bestimmte destruktive Aktivitäten.

Einige Dinge, die du beachten solltest, wenn du mehr als einen miauenden Freund zu Hause hast

Einige Dinge, die du beachten solltest, wenn du dich dazu entschieden hast, mehr als eine Katze zu adoptieren sind:

  • Wenn du zwei Männchen hast, werden sie sich besser verstehen, wenn sie kastriert sind. Wenn es ein Paar ist, bedenke, dass sie sich reproduzieren werden, selbst wenn sie Geschwister sind. Vermeide also unerwünschte Würfe und sterilisiere sie.
  • Wenn du nur eine Katze hast, und diese traumatisiert, alt oder krank ist, ist es vielleicht nicht die beste Idee, in diesem Fall eine andere Katze in die Familie aufzunehmen.
  • Katzen kennen keine Rassen und sehen keine Unterschiede zwischen ihnen. Dieses Thema spielt also bei Katzen keine Rolle.
  • Wenn du ein anderes Tier aufnimmst, achte darauf, dass es einen ähnlichen Charakter und ein ähnliches Aktivitätsniveau hat wie die erste Katze. Sie werden besser miteinander auskommen können.
  • Ideal ist, wenn die neue Katze jüngere ist, wenn dein Kätzchen etwas schüchtern oder unsicher ist. So kann es dem Neuankömmling Dinge beibringen und damit sein Selbstwertgefühl steigern.

Adoptiere zwei Katzen, du wirst es nicht bereuen

Zwei Katzen - Katzen in der Küche

Aber da nichts perfekt ist, musst du andere Dinge beachten, wenn du darüber nachdenkst zwei Katzen zu adoptieren. Zum Beispiel werden die Kosten für Lebensmittel, Tierarzneimittel, Impfstoffe, Spielzeug, Streu usw. verdoppelt.

Aber die Liebe, Gesellschaft und der Spaß wir auch verdoppelt. Es ist unbezahlbar, mit den Kätzchen zu spielen oder sie einfach nur zu beobachten.

Daher ist es besser zwei Katzen zu adoptieren und wenn es wirtschaftlich kein Problem ist, entscheide dich dafür! Sie können sich als Katzen besser entwickeln und gesünder und glücklicher leben.