9 Gründe, warum du eine Katze adoptieren solltest

Denkst du darüber nach, ein Haustier zu adoptieren? Dann bist du hier genau richtig, denn heute nennen wir dir neun Gründe, warum du eine Katze adoptieren solltest.
9 Gründe, warum du eine Katze adoptieren solltest

Letzte Aktualisierung: 02. Juli 2021

Katzen oder Hunde? Möglicherweise hast du dir bereits selbst diese Frage gestellt. Vielleicht magst du Hunde mehr, aber du weißt auch, dass sich eine Katze besser an deinen Lebensstil anpassen würde oder umgekehrt. Egal, ob du dich bereits entschieden hast oder noch überlegst, welcher Vierbeiner besser in dein Leben passen würde, hier sind einige Gründe, warum du eine Katze adoptieren solltest.

Ja, es gibt verschiedene Dinge über Katzen, die du wissen musst. Sie sind keine Hunde und ihre Persönlichkeiten werden infolgedessen sehr unterschiedlich sein. So kannst du von ihnen beispielsweise  nicht erwarten, an der Tür auf dich zu warten, mit dem Schwanz zu wedeln oder zu kommen, wann immer du sie rufst.

9 Gründe, warum du eine Katze adoptieren solltest

Katzen passen sich schnell an neue Umgebungen an

Obwohl Katzen sich von Hunden unterscheiden, bedeutet dies nicht, dass sie kein ausgezeichneter Gefährte sein können. Tatsächlich gibt es einige Dinge an ihnen, die sie einfacher machen als Hunde, was unser Leben wiederum etwas einfacher macht. Im Folgenden findest du daher eine Liste mit mehreren Gründen, die dir aufzeigen sollen, dass es ein brillante Idee ist, eine Katze zu adoptieren:

1. Sie sind Jäger

Mache dir keine Sorgen mehr über Käfer oder Mäuse in deinem Haus. Katzen sind geborene Jäger; sie jagen alles, was sich bewegt. Außerdem müssen Katzen die Nager nicht einmal jagen, da diese sofort fliehen, wenn sie nur die Anwesenheit deines neuen Katzenfreundes wahrnehmen.

2. Sie sind organisiert

Im Gegensatz zu Hunden sind Katzen ordentlich und sie mögen ihre Routinen. So werden sie jeden Tag zur gleichen Zeit das Gleiche tun. Infolgedessen leiden Katzen zum Glück auch nicht unter Angstattacken, die in der Zerstörung des Hauses enden, wie das bei vielen Hunden der Fall ist.

3. Sie sind sauber

Einer der Gründe, warum du eine Katze adoptieren solltest, ist der, dass sie sauber sind und nicht wie Hunde zum Hundefriseur gehen müssen. Sie waschen sich selbst und halten ihre Umgebung stets ordentlich. Du wirst uns sicherlich zustimmen, wenn wir sagen, dass dies ein großartiger positiver Aspekt ist!

4. Du musst Katzen nicht nach draußen bringen

Eine Katze hat nicht wie ein Hund das Bedürfnis, mit dir draußen spazieren zu gehen. Daher ist die Adoption einer Katze ein Vorteil für diejenigen, die viele Stunden außerhalb des Hauses verbringen. Doch nur weil sie nicht nach draußen gehen müssen, heißt das nicht, dass sie sich nicht bewegen sollten. Vergiss also nicht, mit deiner Katze zu spielen, damit sie etwas körperliche Aktivität bekommt.

5. Katzen gehen selbstständig auf die Toilette

Während du Zeit und Mühe investieren musst, um Hunde zu lehren, wo sie ihr Geschäft verrichten sollen, brauchen Katzen nur ein Stück Papier, das mit ihrem Urin befeuchtet ist und das dann in ihre Katzentoilette gelegt wird. Von diesem Moment an werden sie wissen, wohin sie auf die Toilette gehen müssen.

6. Sie passen sich leicht an ihre Umgebung an

Eine Katze ist flexibel und kann sich in der Regel überall aufhalten. Ob hoch oben oder auf dem Boden, es scheint für sie keine Rolle zu spielen. Außerdem stolpern Katzen über nichts und können die entlegensten Orte erreichen. Darüber hinaus brauchen sie auch keine großen Räume, um sich wohl zu fühlen oder herumzulaufen.

7. Sie können alleine sein

Wenn du übers Wochenende wegfährst, musst du dir keine Gedanken darüber machen, wo du deine Katze lassen sollst, da sie alleine bleiben kann, solange Futter und Wasser vorhanden sind. Es empfiehlt sich jedoch, ein Familienmitglied oder einen Freund nach der Katze sehen zu lassen. Dennoch passiert deiner Katze nichts, wenn sie ein paar Tage alleine zu Hause bleibt.

8. Du solltest eine Katze adoptieren, da Katzen leise Haustiere sind

Leider gibt es viele Nachbarn, die sich über alles beschweren, und wenn du einen Hund hast, ist dies häufig ein Problem. Im Gegensatz dazu, ist eine Katze ein leises Haustier, sodass sie in der Nachbarschaft keine Probleme verursacht. Darüber hinaus wirst du auch nicht von nächtlichen Geräuschen gestört, obwohl sie die dich möglicherweise durch ein paar nächtliche oder frühmorgendliche Schmusereien wecken wird.

9. Du solltest eine Katze adoptieren, wenn du dich nach einem liebevollen Haustier sehnst

Dies ist ein weiterer Grund, warum du eine Katze adoptieren solltest, und zwar ungeachtet ihres bekannten Rufs, Einzelgänger zu sein. Du solltest wissen, dass sie sehr anhänglich sind und immer nach dir suchen, wenn sie sich nach Streicheleinheiten sehnen, was ziemlich oft der Fall sein wird. Erwarte jedoch nicht, dass sie dasselbe für dich tut, daher ihr Ruf als Einzelgänger.

Denkst du immer noch darüber nach, eine Katze zu adoptieren? Du siehst, dass alle Gründe, eine Katze zu adoptieren, zu deinem Vorteil sind. Darüber hinaus gibt es Katzen in verschiedenen Farben, Größen und mit unterschiedlichem Fell, was die Auswahl erheblich erleichtert. Überlege daher nicht länger und adoptiere eine Katze. Wir sind uns sicher, dass du es nicht bereuen wirst.

Es könnte dich interessieren ...
Wie kann ich einen Straßenhund adoptieren?
Deine TiereLies auch diesen Artikel bei Deine Tiere
Wie kann ich einen Straßenhund adoptieren?

In den meisten Ländern gehören Straßenhunde zum gewohnten Straßenbild... Der Grund dafür ist häufig die Verantwortungslosigkeit der Menschen. Doch ...