9 lustige Aktivitäten für deinen Hund

· 26. Oktober 2018
Diese Aktivitäten stimulieren nicht nur Geist und Körper deines Tieres, sondern verbinden auch Mensch und Tier enger miteinander. Ganz davon abgesehen sind sie gratis.

Man muss ja nicht immer nur auf dem Sofa sitzen und dem Hund ein Bällchen zuwerfen. Es gibt auch andere, tolle Aktivitäten für deinen Hund, die seine Gesundheit und Energie fördern. Die folgenden Aktivitäten für deinen Hund sind ideal, um eure Verbindung zueinander zu stärken.

Lustige Aktivitäten für deinen Hund

Hunde sind einfach tolle Zeitgenossen. Doch man muss ihre Energie auch durch Aktivitäten stärken, damit sie ihr Leben lang aktiv, gesund und glücklich bleiben. Davon abgesehen verbessert sich so ebenfalls eure Beziehung zueinander.

Hürdenrennen

Hunde lieben ein Rennen mit Hindernissen. Du kannst einen Parcour für deinen Hund aus Dingen aus dem Alltag selbst aufbauen. Das geht im Park, auf einem Hundeparcour oder sogar im eigenen Garten.

Mit ein wenig Kreativität brauchst du gar kein Geld ausgeben, um diese tollen Aktivitäten für deinen Hund in sein Leben zu integrieren.

Wandern

Wandern ist nicht nur eine der besten Aktivitäten für deinen Hund, es wird auch für Menschen sehr empfohlen. Hierbei bewegt ihr euch, während ihr gleichzeitig die Natur und die frische Luft genießt.

Joggen mit dem Hund

Zweifellos ist das Wandern mit einem Hund noch viel lustiger. Neue Wege zu suchen ist um so schöner, wenn du dies mit deinem Lieblingstier zusammen tust.

Spielen

Ein einfaches Spiel kann deiner Fellnase viel Freude bereiten. Du darfst jedoch nicht spielen mit auf dem Sofa sitzen und den Ball werfen verwechseln.

Unser Lesetipp für dich: Ballspiel ohne Nervosität: Tipps für Hundehalter

Es geht darum, mit dem Hund raus in den Park oder aufs Feld zu gehen und dort mit ihm aktiv zu werden, den Ball zu werfen und dabei alle Alltagssorgen zu vergessen. Danach kommt ihr beide erschöpft und glücklich nach Hause.

Versteckspiel

Diese Aktivität mögen nicht nur Kinder. Auch Hunde finden sie richtig toll und außerdem fordert sie ihre Fähigkeiten und stimuliert ihre Sinne. Das Versteckspiel sollte in einem geschlossenen und kontrollierten Raum stattfinden. 

Der Mensch versteckt sich und wenn der Hund ihn findet, dann bekommt er eine Belohnung.

Lustige Aktivitäten, die du zusammen mit deinem Hund genießen kannst

Die folgenden Vorschläge können dazu beitragen, die Sinne deines Hundes zu stimulieren und ihn für viele Jahre aktiv, energiegeladen und heiteren Gemüts zu halten.

Frisbee

Es macht unheimlichen Spaß mit dem Hund in den Park oder an den Strand zu gehen und Frisbee zu spielen. Am besten beginnst du langsam und baust auf, bis die Fellnase das Frisbee aus der Luft fangen kann. Dieses Spiel stimuliert seine Sinne und trainiert sowohl Beweglichkeit als auch Stärke.

Hund und Frisbee

Hundepark

Überall gibt es Hundeparks, wo die Tiere frei rennen und spielen können. Diese Orte bieten auch eine wunderbare Gelegenheit, damit der Hund mit Artgenossen etwas Zeit verbringen kann. Das gefällt ihm bestimmt wunderbar!

Schlauch

Im Sommer kann man auch mit dem Wasserschlauch mit dem Hund spielen. Das funktioniert natürlich nur, wenn der Hund nicht wasserscheu ist.

Man versucht dabei, seinen „inneren Welpen“ herauszulocken und ihn dazu zu bringen, den Wasserstrahl quer durch den Garten zu jagen.

Gib allerdings Acht, dass der Wasserdruck nicht zu hoch ist, denn sonst könntest du deine Fellnase verletzen.

Strand oder See

Viele Hunde lieben es, am Wasser entlang zu rennen. Deswegen ist es eine tolle Idee, sie an den nächsten Baggerweiher oder auch zum Strand zu bringen. Sie amüsieren sich prächtig im Freien und freuen sich noch mehr, wenn ihr Mensch beim Spaß mitmacht.

Schnüffelspiele

Diese Art von Aktivitäten macht den Hunden nicht nur Spaß, sondern unterstützt auch die Entwicklung ihres Geruchssinns. Verstecke hierzu einfach ein Leckerli in einer Kiste, einer Baumrinde oder einer Ecke. Wenn dein Hund es findet, darf er es natürlich auch fressen!

Lies auch: Such- und Spürhunde; Was weißt du über sie?

Es gibt viele lustige Aktivitäten für deinen Hund. Manchmal gilt das Motto: je einfacher desto spaßiger für beide. Außerdem werden so auch seine Sinne trainiert und er nutzt seine Energie.

Für die körperliche und geistige Gesundheit deiner Fellnase ist es wichtig, oft solche Aktivitäten mit ihm durchzuführen.