10 Dinge die dein Hund vorausahnen kann

· 12. Februar 2018
Jeder weiß, dass Hunde sehr intelligent sind, auch wissenschafflich konnten viele ihrer Fähigkeiten nachgewiesen werden. Insbesondere die Sinne der Hunde sind hochentwickelt, was es ihnen ermöglicht, bestimmte Situationen vorauszuahnen. 

Hunde sind als die besten Freunde des Menschen bekannt. Doch sobald mehr über ihre erstaunlichen Fähigkeiten erfährst, wirst du sie noch mehr lieb haben. Ja, es gibt Dinge die dein Hund vorausahnen kann, bevor sie geschehen. 

Jeder weiß, dass Hunde sehr intelligent sind, auch wissenschafflich konnten viele ihrer Fähigkeiten nachgewiesen werden. Insbesondere die Sinne der Hunde sind hochentwickelt, was es ihnen ermöglicht, bestimmte Situationen vorauszuahnen.

10 Dinge die dein Hund vorausahnen kann

Schwangerschaft

Es ist bewiesen, dass Hunde die Fähigkeit haben zu wissen, wann eine Frau schwanger ist,  sogar bevor sie das selbst weiß.  Dies liegt daran, dass der fortgeschrittene Geruchssinn des Hundes es ihm ermöglicht, hormonelle Veränderungen zu erkennen.

Wann du das Haus verlässt

Es spielt keine Rolle,  ob du deine Schlüssel schon in der Hand hast oder noch nicht. Auch wenn du dir deine Jacke noch nicht angezogen hast, erkennt das Tier an deinen Bewegungen, dass du bald gehen wirst.

Das ist erstaunlich, denn Tiere haben keine Zeitwahrnehmung, jedoch eine große Beobachtungsgabe, die es ihnen erlaubt, Dinge vorauszuahnen.

10 Dinge die Dein Hund vorausahnen kann

Wenn du nach Hause zurückkehrst

Du verstehst zwar nicht warum, aber bevor du um die Ecke kommst, bellt dein Hund bereits oder lehnt sich aus dem Fenster. Dies geschieht aufgrund des beeindruckenden Geruchssinns von Hunden.

Auch ihr feines Gehör spielt hierbei eine wichtige Rolle, denn selbst wenn unser Geruch in einem Auto getarnt ist, wird  der Hund das Geräusch des Fahrzeuges erkennen, auch wenn es noch weit entfernt ist.

Wie du dich fühlst

Du musst nichts sagen, dein Hund weiß ganz genau, wie du dich fühlst. Hunde sind in der Lage zu wissen, ob du glücklich, traurig oder verärgert bist. Vierbeiner sind  fähig, Emotionen zu erahnen.

Geburt

Die Verbindung zwischen Mensch und Hund ist erstaunlich. Insbesondere bei Frauen, denn Hunde können, wie bereits erwähnt, hormonelle Veränderungen sowie Gefühle und Emotionen bemerken.

Wenn du schwanger bist und sich dein Hund nicht mehr von dir trennen möchte, dann stehst du wahrscheinlich kurz vor der Entbindung. Dein Hund will dich schützen, denn er kann durch seinen ausgeprägten Geruchssinn den Zeitpunkt der Geburt vorausahnen.

Krankheiten

Wir haben schon manchmal von Hunden erzählt, die Krankheiten wie Krebs oder Prostataleiden erkennen können. Einige Vierbeiner können sogar einen niedrigen Zuckerspiegel feststellen und ihre Besitzer daran erinnern, dass sie ein Medikament einnehmen müssen. Der ausgezeichnete Geruchssinn der Hunde macht dies möglich.

Angst

Vielleicht hattest du als Kind Angst vor Hunden, insbesondere wenn es sich um große Tiere handelte. Deine Mutter hat dir sicher gesagt, dass Hunde deine Angst riechen können.

Dies ist tatsächlich so und konnte wissenschaftlich nachgewiesen werden. Bei Angst steigt der Adrenalinspiegel und es bilden sich mehr Pheromone, die der Vierbeiner riecht.

Lesetipp: Wie reinigt man Hundeohren?

Klimaveränderungen

Tiere haben, wie erwähnt, ein sehr fein ausgeprägtes Gehör. Zusammen mit ihrem Instinkt ermöglicht dieses den Hunden, Klimaveränderungen vorherzuahnen.

Sie sind in der Lage ein Gewitter zu erkennen, bevor dieses den Ort erreicht, an dem sie sich befinden. Vor einem Sturm sind Hunde oft sehr nervös.

10 Dinge die Dein Hund vorausahnen kann

Der Tod

Wenn eine Person kurz vor dem Tod steht, treten in seinem Körper Veränderungen auf, die der Hund durch seinen Geruchssinn wahrnehmen kann. Somit ist ein Hund in der Lage, den Tod einer Person vorauszuahnen. 

Wir empfehlen auch diesen Beitrag: Vorsorge gegen Krebs bei Hunden

Erdbeben

Im Internet sind viele Videos zu sehen, die zeigen, wie Hunde kurz vor einem Erdbeben verrückt herumlaufen.  Bisher konnte nicht ermittelt werden, ob sie ein Erdbeben durch ihren Geruchsinn, ihr Gehör oder ihre empfindsamen Pfoten (Schwingungen) vorausahnen können.

Wie du siehst, kann dein Hund viele Dinge vorausahnen. Beobachte ihn und du kannst sicher Interessantes entdecken. Du verstehst jetzt sicher noch besser, warum der Hund der beste Freund des Menschen ist.