Kaimane und Krokodile: Das sind die Unterschiede

Die Unterscheidung zwischen Kaimanen und Krokodilen ist nicht immer einfach. Aber mit ein paar biologischen Grundkenntnissen ist es ohne großen Aufwand möglich. Willst du wissen, worin die Unterschiede bestehen? Dann lies einfach weiter!
Kaimane und Krokodile: Das sind die Unterschiede

Letzte Aktualisierung: 26. August 2021

Reptilien sind eine Gruppe von amniotischen Wirbeltieren mit epidermalen Keratinschuppen. Dieses paraphyletische Taxon umfasst mehr als 10.000 Arten und 2.700 Unterarten und ist damit neben Fischen und Vögeln eine der vielfältigsten Gruppen. Krokodile sind einer der bekanntesten Vertreter dieser Gruppe. Aber weißt du, worin sich Kaimane und Krokodile unterscheiden?

Diese schuppigen Reptilien gehören zu den ältesten Reptilien der Welt. Sie leben alle im Wasser und haben tödliche Kiefer. Wenn du lernen möchtest, wie du Kaimane und Krokodile unterscheiden kannst, solltest du unbedingt weiterlesen!

Kaimane und Krokodile: Wissenschaftliche Klassifikation

Kaimane und Krokodile gehören zum Tierreich und werden zur Ordnung Crocodylia gezählt. Die Protosuchus sind die gemeinsamen Vorfahren der gesamten Ordnung der Krokodile und Kaimane. Durch adaptive Radiation gingen diese archaischen Reptilien in der Kreidezeit in die Eusuchia über, zu denen die heutigen Krokodile gehören.

Diese Reptilien gehören zusammen mit den Vögeln, Dinosauriern und Flugsauriern zur Gruppe der Archosauromorpha. Es wurden viele phylogenetische Studien durchgeführt, um die Arten und Familien der Ordnung Crocodylia zu definieren. Aber auch bei der Definition der aktuellen Arten gibt es immer wieder Kontroversen.

Die derzeit am meisten akzeptierte phylogenetische Klassifizierung ist diejenige, die insgesamt 3 Familien, 23 Arten und zwei Unterarten der Ordnung Crocodylia umfasst. Diese Familien sind die Alligatoridae, die Gavialidae und die Crocodylidae. Kaimane (wie Alligatoren) gehören zur Familie der Alligatoridae und Krokodile zur Familie der Crocodylidae.

Die Unterschiede zwischen Kaimanen und Krokodilen sind sehr gering, da sie eng miteinander verwandt sind.

Kaimane und Krokodile: Unterschiede in Größe und Farbe

Wenn wir über Unterschiede zwischen Kaimanen und Krokodilen sprechen, ist als erstes zu erwähnen, dass das Krokodil immer größer ist als der Kaiman. Obwohl dies generell der Fall ist, müssen die 23 vorhandenen Arten berücksichtigt werden, da ihre Größe zwischen 1,5 und 8 Metern bei der größten Art, dem Leistenkrokodil (Crocodylus porosus), variiert.

Ein weiteres Problem bei der Unterscheidung nach der Größe tritt bei den Nachkommen auf, da man erst dann sagen kann, welche Art größer ist, wenn sie vollständig ausgewachsen sind. In der Regel kann man jedoch sagen, dass Krokodile größer sind.

Die Färbung der Haut kann von Art zu Art und sogar von Ökosystem zu Ökosystem variieren. Allerdings sind die Unterschiede zwischen Kaimanen und Krokodilen in dieser Hinsicht minimal. Was wir bei Krokodilen besser erkennen können, sind die Flecken und Grübchen auf den Kämmen, die Kaimane nicht haben.

Kaimane und Krokodile - Ein Krokodil.
Ein Krokodil

Unterschiede in der Maulhöhle

Der beste Weg, um Kaimane und Krokodile voneinander zu unterscheiden, ist ihr Maul:

  • Krokodil-Maulhöhle: Krokodile haben eine “V”-Form und der vierte Zahn des Unterkiefers ist immer sichtbar. Dies ist darauf zurückzuführen, dass die Kiefer der Krokodile praktisch gleich groß sind. Außerdem passen die Zähne zusammen.
  • Maulhöhle des Kaimans: Die Schnauze des Kaimans ist breiter und hat eine “U”-Form. Der Unterkiefer ist dünner als der Oberkiefer, so dass die Zähne des Unterkiefers nicht sichtbar sind. Der vierte Zahn des Unterkiefers hingegen passt in eine Vertiefung des Oberkiefers und ist nie sichtbar. Die Zähne überlappen sich gegenseitig.

Kaimane und Krokodile haben unterschiedliche Lebensräume

Auf den ersten Blick leben Kaimane und Krokodile in denselben Lebensräumen. Sie alle bevorzugen Wassergebiete mit Stränden, um sich zu sonnen, auszuruhen und sich fortzupflanzen. Obwohl beide diese Art von Gebiet bewohnen, hat das Krokodil eine größere Verbreitung.

Wir finden Krokodile in Amerika, Afrika, Asien und Australien. Sie können sowohl in Süß- als auch in Salzwasser leben. Diese Anpassung an den Salzgehalt ist nur bei Krokodilen möglich. Dank der Salzdrüsen auf ihrer Zunge können sie überschüssiges Salz aus dem Wasser und der Nahrung ausscheiden.

Kaimane haben diese Regulationsdrüsen nicht. Daher können sie nicht im Salzwasser leben. Beide Familien sind in Gebieten in der Nähe des Äquators zu finden, da sie als Kaltblüter eine warme Temperatur benötigen, um ihren Stoffwechsel zu aktivieren.

Gibt es viele Ähnlichkeiten zwischen Kaimanen und Krokodilen?

Wenn wir einen Kaiman und ein Krokodil sehen, können wir feststellen, dass sie sich physisch gesehen sehr ähnlich sind. Beide sind große Reptilien aus der gleichen Ordnung (Crocodylia) mit einem flachen und länglichen, aber robusten Körper und einem kräftigen Schwanz, der normalerweise länger ist als der Rumpf.

Beide Reptilienarten ernähren sich fleischfressend und ihr Lebensraum ist sehr ähnlich, da sie alle Gewässer oder Strände zum Überleben brauchen. Außerdem regulieren sowohl Kaimane als auch Krokodile ihre Temperatur, indem sie ihre Kiefer öffnen.

Ein Alligator.
Ein Alligator

Alligatoren und Gaviale

Alligatoren gehören zur gleichen Familie wie Kaimane, weisen jedoch einige Unterschiede auf. Es gibt nur zwei Arten, den Mississippi-Alligator (Alligator mississippiensis) und den China-Alligator (Alligator sinensis).

Alligatoren sind größer als Kaimane und an Land wesentlich wendiger und erreichen Geschwindigkeiten von bis zu 30 Stundenkilometern. Außerdem gehören sie zu den wenigen Reptilien, die Geräusche erzeugen. In diesem Fall handelt es sich um ein Brüllen, das sowohl zur Einschüchterung als auch zum Anlocken der Weibchen während der Brutzeit eingesetzt wird.

Die Gaviale sind eine weitere Familie (Gavialidae) und umfassen nur eine Art, den Gangesgavial (Gavialis gangeticus). Er unterscheidet sich von Kaimanen und Krokodilen vor allem durch sein Gebiss. Seine Schnauze ist lang und fein, er hat gleichmäßige Zähne entlang des gesamten Kiefers und ernährt sich ausschließlich von Fischen, was ihn zu einem Fischfresser macht.

Gaviale verbringen sehr viel mehr Zeit im Wasser.

Kaimane und Krokodile - Die Unterschiede zwischen Krokodil und Alligator sind vielfältig.
Ein Gavial

Diese uralte und faszinierende Familie sorgt immer wieder für Erstaunen. Vielleicht werden zukünftige Studien die Anzahl der Arten und ihre Klassifizierung ändern, aber jetzt kannst du Kaimane und Krokodile dank dieser Unterschiede leichter unterscheiden.

Es könnte dich interessieren ...
Erstaunliche Freundschaft zwischen Krokodil und Mann
Deine TiereLies auch diesen Artikel bei Deine Tiere
Erstaunliche Freundschaft zwischen Krokodil und Mann

Tiere zeigen uns immer wieder ihre Dankbarkeit. So auch Pocho, das Krokodil. Anstatt wieder in die Wildnis zurückzukehren, blieb es seinem Retter t...