Wie kannst du wissen, ob deine Katze dich mag?

· 28. Juli 2018
Du musst ihre Körpersprache verstehen, um über ihre Gefühle klar zu werden. Wir geben dir einige Hinweise, die dir zeigen, dass deine Katze dich mag.

Katzen sind viel unabhängiger und weniger ausdrucksvoll als Hunde, daher ist es schwieriger zu verstehen, was sie fühlen. Wenn wir jedoch ihre Körpersprache verstehen, wird uns einiges über ihre Gefühle klar werden. Wir geben dir einige Hinweise, die dir aufzeigen, ob deine Katze dich mag.

Willst du wissen, ob deine Katze dich mag?

Du musst nur dein Kätzchen sorgfältig beobachten und einige seiner Gesten beachten, die dir zeigen, dass es dich mag.

Sie liebt es, mit dir auf der Couch zu sein

Wenn du dich auf die Couch setzt und sie keine Zeit verliert, sich neben dich zu legen, zweifle nicht, deine Katze mag dich. Es ist wahr, dass Katzen im Allgemeinen weniger gesellig sind als Hunde. Deshalb ist dies eine eindeutige Geste dafür, dass deine Katze dich mag.

Natürlich weißt du, dass sie einen selbständigen Charakter hat. Also ist es möglich, dass du öfters mit ihr auf der Couch sitzen möchtest, aber sie nicht will. Es hat was, eine Katze als Haustier zu haben…

Sie reibt ihren Kopf an dir

Unter Umständen erscheint deine Katze und stupst dich mit ihrem Kopf oder reibt ihn an deinem Körper, dann besteht kein Zweifel mehr, welche Gefühle sie für dich hat. Viele Experten haben dieses Vorgehen analysiert und versichert, dass sie damit tiefe Gefühle gegenüber der entsprechenden Person ausdrücken. Diese Gefühle haben mit Verbundenheit, Zuneigung und Akzeptanz zu tun. Was kannst du mehr verlangen?

Wenn sie dich miauend ansieht

Natürlich ist sie manchmal durstig oder hungrig, aber wenn sie dich fest anstarrt und miaut, ist es deswegen, dass sie einen engeren Kontakt mit dir haben möchte. Es ist, als ob sie eine Unterhaltung mit dir beginnen oder dir sagen möchte, was sie für dich empfindet. Ist sie nicht süß?

Eine Geste, dass deine Katze dich mag.

Wenn sie dich nicht kratzt

Wenn du deine Katze von klein auf hast, ist es sehr wahrscheinlich, dass du mehrere Kratzer von ihr abbekommen hast, wobei die Absicht zweifellos nicht bösartig war. Die Krallen sind zu ihrer Verteidigung und wenn sie glaubt, dass sie in Gefahr ist, fährt sie sie instinktiv aus.

Wenn deine Katze im Laufe der Zeit aufgehört hat, es bei dir zu tun, liegt es daran, dass sie dich mag und dir vertraut. Denke daran, dass sie von jeder Veränderung in ihrem Leben belastet wird. Einen Instinkt zu kontrollieren, ist für sie so schwierig, wie es für uns sein kann, ein Laster loszuwerden. Gibt es noch einen größeren Beweis?

Wenn sie verschwindet, wenn Gäste kommen

Vielleicht würde es dir gefallen, wenn deine Katze da ist, wenn deine Freunde zu Besuch kommen. Aber wenn sie geht, wenn andere Menschen kommen, während sie immer bei dir ist, wenn du allein bist, zeigt das, dass sie nur mit dir und sonst mit niemandem zusammen sein möchte.

Zumindest weißt du jetzt, dass sie dich niemals eintauschen würde. Auch wenn sie manchmal nicht auf dich hört oder nicht mit dir zusammen sein möchte. Du siehst, um die Liebe von Katzen zu verstehen ist es notwendig, sich mit ihrem Verhalten zu beschäftigen.

Wenn sie sich zu deinen Füßen legt

Dies ist eine Geste, die Hunde auch oft tun, aber deine Katze tut es deswegen, weil sie dir viel zu sagen hat. Wenn du einmal auf dem Sofa sitzt und deine Katze sich plötzlich an deine Füße legt und sich darüber einrollt, dann sucht sie deine Wärme und deine Liebe. Weil sie sich dort wohl fühlt und weil deine Katze dich mag. Zweifle nicht daran!

Sie knetet dich, weil deine Katzedich mag.

Knete, knete

Möglicherweise ist es eine der Gesten der Katze, die manche am meisten stört, besonders wenn sie schlafen. Aber weißt du, was der größte Liebesbeweis ist, den dir deine Katze geben kann?

Ihre Fußballen sind eine wichtige Form der Körperkommunikation, da sie Pheromone abgeben. Sie hinterlässt sie der Person, von der sie sich angezogen fühlt. Ja, sie knetet dich, weil sie dich mag und mit dir zusammen sein will. Sie möchte dafür deine Aufmerksamkeit!

Nun kennst du die offensichtlichen Zeichen, de darauf hinweisen, dass deine Katze dich mag. Hast du die eine oder andere liebevolle Geste bemerkt, die es dir beweist? Dann zweifle nicht mehr an deiner Katze und genieße ihre grenzenlose Liebe!