Lerne die Vorteile von Olivenöl für Hunde kennen

7. Mai 2018
Wir zeigen dir seine Eigenschaften, die Vorteile die Olivenöl für Hunde hat und seine Anwendung.

Obwohl es wahr ist, dass Tiere unser Essen nicht teilen sollten, können einige Lebensmittel für sie nützlich sein. Wir sprachen bereits über Omega 3, Kabeljauöl und andere Produkte, die große Vorteile haben, die unseren Haustieren helfen. Heute sprechen wir über Olivenöl für Hunde.

Wir zeigen dir seine Eigenschaften, die Vorteile die Olivenöl für Hunde hat und seine Anwendung.

Eigenschaften von Olivenöl für Hunde

Es muss betont werden, dass Olivenöl ungesättigt ist, was bedeutet, dass seine Fette nicht schädlich sind. Solange es in Maßen zu sich genommen wird. Es enthält Vitamin E und einen hohen Gehalt an Omega 3. Darüber hinaus ist es ein ausgezeichnetes Antioxidans, das dazu dient, die Zellen deines Haustieres zu nähren.

Es gibt auch Studien, die zeigen, dass Olivenöl Krebs vorbeugt oder zumindest zu einem hohen Prozentsatz die Wahrscheinlichkeit verringert, dass sich Krebs entwickelt. Es steigert auch gutes Cholesterin und wirkt gegen schlechtes Cholesterin. Und es verbessert die Gelenke zum Beispiel bei alten oder kranken Hunden.

Wie gebe ich meinem Haustier Olivenöl?

Wie bereits erwähnt, solltest du dieses Öl nicht missbrauchen, denn wir sollten nicht vergessen, dass es immer noch Fett ist. Um eine genaue Kontrolle über seinen Verbrauch zu erhalten, nehmen wir als Referenz das Gewicht des Hundes. Hier ist die genaue Information:

  • Hunde unter 10 Kilo – 1/2 Teelöffel pro Tag
  • Hunde von 11 bis 30 Kilo – 1 Teelöffel pro Tag
  • Hunde über 30 Kilo – 1 ½ Teelöffel pro Tag

Wie wird Olivenöl für Hunde verabreicht? Am ratsamsten ist, dass du es mit seinem Fressen mischst. Dadurch erhält es einen intensiven Geschmack, den dein Haustier lieben wird. Es kann auch als Vorspeise am Nachmittag mit einem Reisbiskuit oder einem anderen hundefreundlichen Futter verabreicht werden.

Übertreibe die Menge nicht, weil übermäßiger Verzehr bei deinem Haustier Durchfall verursachen könnte.

Was sind die langfristigen Vorteile von Olivenöl für Hunde?

Olivenöl für Hunde hat viele Vorteile, ob sie nun sichtbar sind oder nicht. Ein paar Wochen nachdem unser Hund Olivenöl zu sich genommen hat, werden wir sehen, dass sich sein Aussehen verbessert hat. Seine Haut und sein Fell werden gesünder und schöner, was sein äußeres Erscheinungsbild verbessert.

Auch, wenn dein Hund eine Tendenz hat, an Gewicht zuzunehmen, wird das Öl in den richtigen Mengen dir helfen, dies zu vermeiden. Vergiss nicht, dich an die genaue Menge zu halten, wenn nicht, könnte der Effekt negativ sein.

Es ist ein ausgezeichneter Hautregenerator. Dies bedeutet, dass bei  Trockenheit oder einer Hautkrankheit Olivenöl, direkt auf die Haut aufgetragen wird, um das Problem zu lindern. Dieses Öl braucht jedoch viel Zeit, um von der Haut aufgenommen zu werden, deshalb wird es oft durch Hagebuttenöl ersetzt. Letzteres sollte aber niemals vom Tier verzehrt werden, sondern nur äußerlich angewendet werden.

Wofür kann Olivenöl für Hunde noch verwendet werden?

Darüber hinaus kann Olivenöl deinem Haustier bei einigen Problemen helfen. Zum Beispiel:

  • Verstopfung. Der tägliche Verzehr der empfohlenen Menge Öl hilft der Darmflora und ermöglicht es dem Tier, ohne Probleme zu defäkieren.
  • Tatzen. Diese haben am meisten Kontakt mit dem Boden und manchmal werden sie beschädigt, zerkratzt oder sogar verletzt. Das Auftragen von Olivenöl wird sie weich machen. Es beruhigt auch jeden Schmerz, den dein Haustier haben könnte.
  • Räude. Olivenöl, das direkt auf die von dieser Krankheit betroffene Haut aufgetragen wird, schwächt die Nester, in denen sich die Milben auf der Haut deines Haustieres bilden. Wenn die Haut austrocknet, kann der Bereich mit dem Öl befeuchtet werden.
  • Zecken. Befeuchte den Bereich, in dem sich der Parasit befindet, mit Olivenöl. Lasse es ein paar Minuten einwirken und trockne es dann mit einem Papier ab und entferne die Zecke in die entgegengesetzte Richtung mit einer Pinzette.

Wie du siehst, hat Olivenöl verschiedene Vorteile, die die Gesundheit und das Leben eines Hundes verbessern können. Befolge daher unseren Rat, überschreite jedoch die empfohlenen Mengen nicht. Du wirst bald positive Veränderungen sehen.

Auch interessant