Hühner in der Stadt halten: 8 Tipps

9. August 2019
Zuerst gab es gemeinschaftliche Gemüsegärten und jetzt können wir auch das Landleben mit diesen Hühnerställen in die Stadt holen.

Vor Jahren begann man mit Obstgärten in der Stadt, um so frisches Obst und Gemüse ohne Pestizide oder andere chemische Produkte zu erhalten. Doch jetzt findet man auch immer mehr Hühnerställe in städtischen Gebieten. Doch um Hühner in der Stadt zu halten, muss man bedenken, dass es sich um lebendige Wesen handelt, die ein gewisses Umfeld und Ausmaß an Pflege brauchen.

Deshalb haben wir heute einige Tipps für dich, damit Hühner in der Stadt sich wohlfühlen!

1. Hühner in der Stadt: Bevor du mit der Planung beginnst, musst du dich über die legalen Bestimmungen informieren

Im Tierschutzgesetz kannst du dich darüber informieren, welche Bestimmungen es über Hühnerställe und die Haltung der verschiedenen Arten von Hühnern gibt.

Hierarchie im Hühnerstall

Stelle sicher, dass du ausreichend Platz und Zeit hast, um Hühner in der Stadt zu halten.

2. Berechne das Budget, um Hühner in der Stadt zu halten

Berechne, welche Kosten dir durch den Bau des Hühnerstalles, den Kauf der Tiere, die notwendigen Materialien und Futtermittel, Mängel und tierärztliche Betreuung entstehen. Bevor du einen Hühnerstall baust, ist es wichtig, dass du über ausreichend finanzielle Mittel verfügst.

Henne und ein Nest voller Eier

Du solltest dir auch der etwaigen Eiproduktion bewusst sein, damit du dir nicht zu viele Tiere anschaffst. Hühner legen Eier, bis sie das Nest damit gefüllt haben. Nehmen wir einige davon hinaus, dann beeinträchtigt das die Produktion. Generell gesprochen legt ein Huhn etwa 300 Eier im Jahr, fast täglich eines.

4. Der Bau des Hühnerstalls

Um einen Hühnerstall zu bauen, musst du die Wetterbedingungen beachten. Der Stall für Hühner in der Stadt sollte bequem und sicher für die Tiere sein. Es ist auch wichtig, dass er gut durchlüftet ist.

HÜhnerstall

Wir haben eine Liste mit den grundlegenden Materialien für dich zusammengestellt:

  • Eine Struktur, die den Wetterbedingungen stand hält. Verzinkter Stahl, PVC oder behandeltes Holz etwa. Am besten ist es, wenn das Dach wasserdicht ist.
  • Maschendrahtzaun. So kannst du ihnen ein Freigehege schaffen, in dem sie picken, fressen und laufen können. Es ist sehr wichtig für die Gesundheit der Hühner, den Raum abzutrennen. Den Innenraum benutzen sie nur, um Eier zu legen und zu schlafen.
  • Stangen oder Äste, auf denen sie sitzen können. Die musst du auf einer Höhe anbringen, die leicht für sie erreichbar ist.
  • Nester. Sie sollten aus einem angenehmen Material sein, das du erneuern kannst und das die Wärme beibehält. Sie könnten beispielsweise aus Stroh oder Kiefernadeln sein.
  • Kisten für die Nester.
  • Erneuerbarer Bodenbelag. Der Boden des Hühnerstalls wird täglich durch Kot und Federn verschmutzt. Deshalb ist es am besten, man verwendet einen Bodenbelag wie zum Beispiel Streu, den man leicht erneuern kann.
  • Futter- und Trinknäpfe. Die stellst du im Freien auf, damit drinnen mehr Platz ist.

Solltest du keine Lust haben, einen Hühnerstall selbst zu bauen, so kannst du auch einen aus verschiedenen Materialien und in verschiedenen Größen kaufen. Gib dabei aber Acht, dass er unbedingt die Grundbedingungen für deine zukünftigen Hühner in der Stadt hat.

5. Wähle die Hühner gut aus

Möchtest du Hühner züchten, so brauchst du einen Hahn, der die Eier befruchtet. Doch hier musst du insbesondere die Gesetzgebung beachten, weil Hähne nicht so ruhig wie Hühner sind und dir durchaus Beschwerden von der Nachbarschaft einbringen könnten.

Hast du schon diesen Artikel zum Thema gelesen? Wissenswertes über Hühnerrassen und -größen

Kann man Hühner in der Stadt halten?

Es gibt verschiedene Hühnerrassen und auch Mischlinge, und jede davon hat ihre Besonderheit. Stelle sicher, dass der Ort, wo du sie erwirbst, vertrauenswürdig ist.

6. Ausreichend Platz für die Hühner in der Stadt

Der Abstand zwischen den Nestern ist wichtig und auch, dass die Tiere einen Auslauf haben, wo sie tagsüber herumlaufen können. Der Platz für die Nester sollte mindenstens 30 qcm groß für je 4 Hennen sein. Der Hühnerstall muss außerdem etwas erhöht stehen, um Feuchtigkeit zu vermeiden.

Henne pickt im Gras

7. Halte alles sauber und stelle sicher, dass sie immer Futter und Wasser haben

Gib immer darauf Acht, dass deine Hühner in der Stadt sauberes und frisches Wasser haben. Entferne den Kot und die Federn vom Boden. Achte ebenfalls darauf, dass sie täglich fressen und ob sich ihr Verhalten verändert. Zähle sie jeden Tag und schau auch nach, dass sie keine Verletzungen durch gegenseitiges Gehacke haben und ihr Gefieder in Topform ist.

Artgerechter Hühnerstall für Hühner in der Stadt

8. Ziehe einen Tierarzt zu Rate, wenn du Gesundheitsprobleme bemerkst

Kokzidiose ist eine Krankheit, die bei Hausvögeln sehr oft vorkommt. Es handelt sich hierbei um Parasiten, die den Darm der Hühner befallen. Bemerkst du die Symptome, dann rufe einen Tierarzt und isoliere die befallenen Tiere von den gesunden ab, denn diese Krankheit ist sehr ansteckend. Desinfiziere auch den Hühnerstall und wasche dir gründlich deine Hände.

Lies unbedingt auch diesen Artikel: Legen Hühner jeden Tag Eier?

Tierärztliche Betreuung für Hühner in der Stadt

Wie du siehst, ist es gar nicht so einfach, Hühner in der Stadt zu halten. Bevor du dies tust, solltest du dir gründlich überlegen, ob du alle Anforderungen erfüllen kannst, die diese Tiere an dich stellen werden.

 

  • Real Decreto 3/2002, de 11 de enero, por el que se establecen las normas mínimas de protección de las gallinas ponedoras. BOE.es
  • Parra, S. La razón de que las gallinas pongan un huevo cada día. Xatakaciencia.com (2016)
  • Razas de Gallinas en Venta. Finca Casarejo. Fincacasarejo.com
  • ¿Cómo hacer un gallinero?. comunidad.leroymerlin.es