Rasseporträt: Orientalisch Kurzhaar

2. August 2018
Diese Katze stammt ursprünglich aus Thailand, sie ist jedoch auch in vielen anderen Ländern bekannt und beliebt. Oft wird sie mit Siamkatzen verwechselt, doch eigentlich sind die Unterschiede größer als die Gemeinsamkeiten, auch wenn die Orientalisch Kurzhaar von der Siamkatze abstammt.

Es gibt zahlreiche Katzenrassen und jede davon hat ganz besondere Eigenschaften. Jeder hat seine eigenen Vorlieben, denn bekanntlich lässt sich über Geschmack nicht streiten. Wir stellen dir heute eine Rasse vor, die nicht jedem gefällt, doch es handelt sich um eine ganz besondere Katze: die Orientalisch Kurzhaar. 

Wissenswertes über die Orientalisch Kurzhaar

Viele sind begeistert von dieser Kurzhaarkatze, da es sich um eine ganz besondere Rasse handelt, die sich von den meisten anderen stark unterscheidet.

Geschichte und Ursprung

Diese Katze stammt ursprünglich aus Thailand, sie ist jedoch auch in vielen anderen Ländern bekannt und beliebt. Oft wird sie mit Siamkatzen verwechselt, doch eigentlich sind die Unterschiede größer als die Gemeinsamkeiten, auch wenn die Orientalisch Kurzhaar von der Siamkatze abstammt.

Anfangs war der Erfolg dieser Züchtung nicht sehr groß, doch heute sind beispielsweise 50% der in Bangkok vorhandenen Katzen von dieser Rasse. Ende des 19. Jahrhunderst gelangte die Siamkatze nach Großbritannien. Doch erst ab Mitte des 20. Jahrhunderts entstand durch Weiterzüchtung die Orientalisch Kurzhaar, die später dann als eigene Rasse klassifiziert wurde.

Ab 1968 interessierten sich auch amerikanische Züchter für diese Rasse, 1972 wurde sie dann offiziell als eigene Rasse anerkannt.

Hast du diesen Beitrag schon gelesen? Welche Erziehung braucht eine Katze zu Hause?

Physische Eigenschaften

Diese elegante und schlanke Katze ist mittlerer Größe. Sie ist stark und muskulös, die Schultern sind jedoch nie breiter als die Hüfte.

Kopf und Körper sind sehr wohl proportioniert, der Kopf ist keilförmig. Die Schnautze ist schmal, der Hals lang und dünn.

Die Ohren sind zweifellos das hervorragendste Kennzeichen dieser Katzenrasse, denn sie sind groß und spitz. Sie erinnern an die berühmte ägyptische Katze. Die Spitzen der Ohren sollten nie nach unten, nach vorne oder nach hinten hängen.

Die Beine sind lang und dünn, die Pfoten klein und oval. Der Schwanz ist lange, dünn und peitschenförmig, das Fell kurz, jedoch sehr fein, seidig und glänzt wunderschön.
Orientalisch Kurzhaar

Lesetipp: Allergie auf Katzen: Ursachen, Symptome und Vorsorge

Zugelassen sind verschiedene Farben oder Farbkombinationen: scharz, blau, schokoladefarbig, rot, beige oder zimtfarben. Das sind die häufigsten Farben, doch es gibt insgesamt über 30 Farbvarietäten (zweifarbig, getigert, gestromt, schildpatt…).

Verhalten der Orientalisch Kurzhaar

Was die Persönlichkeit dieser Kurzhaarkatze anbelangt, ist sie der Siamkatze sehr ähnlich. Es handelt sich um ein sehr aktives, temperamentvolles Tier. Sie ist ganz besonders unabhängig und noch neugieriger als andere Katzenrassen. Sie muss deshalb regelmäßig mental herausgefordert und stimuliert werden, damit es ihr nicht langweilig wird.

Dies ist vielleicht auch ein Grund dafür, dass sie sehr verspielt ist und Gesellschaft liebt. Die Orientalisch Kurzhaar ist gerne von anderen Katzen umgeben und kommuniziert sich auch mit Menschen über ihre typischen Katzenlaute. Wann immer sie will, kann sie zu anderen Katzen oder Menschen eine sehr gute Beziehung aufbauen.

Es handelt sich um eine sehr beständige Katzenrasse, die auch in schwierigen Situationen ruhig bleibt. Die Orientalisch Kurzhaar ist verschwiegen und liebevoll, doch nur dann, wenn sie will. Immer wenn sie gerade Lust hat, wird sie deine Gesellschaft suchen und deine Streicheleinheiten lieben.

Ihr Stimmorgan ist sehr mächtig, schon als kleines Kätzchen kann sie deshalb laut miauen, um auf sich aufmerksam zu machen. Es handelt sich um eine Rasse, die sich gerne im Freien aufhält, sich jedoch auch gut an ein Leben im Haus anpassen kann. Allerdings musst du sie vielleicht spazieren führen!

Die Orientalisch Kurzhaar ist ein ganz besonders schönes und elegantes Tier. Wenn du einen liebevollen, jedoch unabhängigen Begleiter suchst, der ruhig und sanft ist, dann ist sie genau richtig für dich.