Kennst du den „Black Dog Day“ für schwarze Hunde?

· 17. April 2018
Denke daran, dass schwarze Hunde genau so schön und normal sind wie jeder andere Hund. Informiere dich im Tierheim in deiner Nähe über den Black Dog Day und denke nicht länger darüber nach: Adoptiere einen schwarzen Hund.

Wir kennen alle den „Black Day“, denn auch wenn es ein amerikanischer Brauch ist, dann hat er sich doch über die ganze Welt ausgebreitet. Millionen von Menschen warten jährlich rund um die Welt auf den langersehnten „Black Friday“, der im November stattfindet. An diesem Tag kann man qualitativ hochwertige Produkte zu außergewöhnlich günstigen Preisen erwerben. Nun denn, jetzt gibt es auch den Black Dog Day für schwarze Hunde. Weißt du, worum es dabei geht? Lies weiter, wir erzählen es dir.

Das „schwarze Hund Syndrom“

In einem unserer Artikel haben wir dir bereits vom schwarzen-Hund-Syndrom berichtet, ein Problem, das schwarze Hunde betrifft. Es gibt viele Menschen, die Vorurteile gegenüber dieser Farbe haben, auch wenn es eigentlich nur heißt, das schwarze Katzen (und eben nicht Hunde) Pech bringen.

Schwarze Hunde haben tolles Fell

Einige Menschen behaupten, dass schwarze Hunde bedrohlicher wirken und ihnen Angst einjagen. Sie denken, dass diese Hunde weniger fotogen sind, oder dass man in ihrem Blick nicht die Gefühle erkennen kann, die sie vermitteln. Wir sagen besser nichts zu diesem Aberglauben

Wenn die Menschen sich dazu entscheiden, einen Hund zu adoptieren, so ist schwarz oft die letzte Farbe, die gewählt wird. Wie wir dir in dem Artikel erklärt haben, ist die Zahl der ausgesetzten Tiere größer, wenn es sich um schwarze Lebewesen handelt.

Deswegen wurde der Black Dog Day erfunden. Es handelt sich hierbei um einen Tag, an dem exklusiv und speziell schwarze Hunde gefeiert werden. Hier erzählen wir dir warum.

Der Black Dog Day für schwarze Hunde findet am 1. Oktober statt

Dieser Tag wurde ausgewählt, um jährlich den Black Dog Day zu feiern. Hierbei handelt es sich um einen Tag, der schwarzen Hunden gewidmet ist.

So wie wir am Black Friday gewünschte Produkte zu niedrigeren Preisen erwerben können, ist es am Black Dog Day möglich, einen der schönsten Hunde aus dem Tierheim zu adoptieren. Es gibt dabei nur eine Bedingung: Er muss schwarz sein.

Es gab sogar schon einen Fotografen, der ein schönes Buch über schwarze Hunde veröffentlicht hat. Darin zeigte er ihre unvergleichliche Schönheit, und dass die Tiere sehr wohl fotogen sind. Seine Reportage hatte ein Thema: Schwarz. Die schwarzen Hunde wurden vor einem schwarzen Hintergrund fotographiert.

Du solltest dir diese Fotos ansehen, denn sie zerstören die unwahren Vorurteile, die sich um diese Tiere aufgebaut haben. Dennoch, es dreht sich nicht nur um Schönheit. Es gibt viele weitere Gründe, warum es sich lohnt, einen schwarzen Hund zu adoptieren. Willst du mehr wissen?

Adoptiere einen schwarzen Hund am Black Dog Day

Ein schwarzer Hund zeichnet sich vor allem durch eins von anderen Hunden ab: durch seine Farbe. Davon abgesehen gibt es eigentlich keinen großen Unterschied. Dies sind die Gründe, warum du einen schwarzen Hund adoptieren solltest:

Er ist genau so zärtlich und treu wie jeder andere

Erinnern wir uns daran, dass die Loyalität ein angeborener Wesenszug unseres Hundes ist, egal, welche Farbe er hat. Das Äußere bedeutet hier gar nichts, es geht um innere Werte. Ein schwarzer Hund ist allen anderen gleich: Er hat seine Qualitäten und seine hündischen Gefühle.

Sie sind nicht rätselhaft

Viele Menschen glauben, dass die Farbe schwarz Pech bringt, oder etwas Rätselhaftes hat. Ein schwarzer Hund lässt sich nicht auf solche Stereotypen reduzieren. Er hat dir viel zu geben und möchte alles mit dir teilen, genau so wie jeder andere. Es stimmt, dass er sich in bestimmten Umfeldern besser tarnen kann, aber das ist doch nur von Vorteil und kein Defekt!

Schwarze Hunde sind einfacher zu reinigen

Schwarze Hunde zeichnen sich durch den Glanz ihres Fells aus. Nach nur einem Bad glänzt ihr Fell kohlrabenschwarz und Dreck ist nicht so schnell sichtbar. Hast du schon mal einen weißen Hund gehalten? Dann weißt du ja, wovon wir reden.

Er ist deine beste Heizung

Man sagt, dass Schwarz die Hitze absorbiert, weswegen ein schwarzer Hund dein bester Heizofen in kalten Winternächten sein wird.

Du liegst immer im Trend

Schöne Wesen: schwarze Hunde

Schwarz war schon immer ein Klassiker, egal in welchem Zeitalter. Wenn du einmal nicht wusstest, was du anziehen solltest und dich für ein schwarzes Kleid entschieden hast, dann brauchtest du dich nur noch ein wenig frisieren und ein paar schicke Schuhe anzuziehen, um göttlich und supermodisch auszusehen. Was gibt es besseres als einen schwarzen Hund, um flott im Trend zu liegen?

Er ist ein großartiger Beschützer

Schwarze Hunde wirken einschüchternd auf die Menschen, weswegen es deine beste Beschützung sein kann, einen großen, schwarzen Hund zu halten. Einbrecher oder der nervende Ex-Freund werden dir keine Schwierigkeiten mehr bereiten.

Denke daran, dass schwarze Hunde genau so schön und normal sind wie jeder andere Hund. Informiere dich im Tierheim in deiner Nähe über den Black Dog Day und denke nicht länger darüber nach: Adoptiere einen schwarzen Hund.