Hundespielzeug für die Zahnpflege

· 21. November 2018
Diese Accessoires verhindern, dass Futterreste sich zwischen Zähnen und Zahnfleisch sammeln, denn das kann zu Zahnfleischentzündung führen. Gleichzeitig bedeuten sie aber auch Unterhaltung und mentale Stimulierung für unsere Fellnasen. Sie können helfen, Trennungsängste zu lindern.

Heutzutage gehört Maulpflege zur grundlegenden Pflege von Haustieren. Tägliches Zähnebürsten ist zwar empfehlenswert, doch manche Hunde lassen sich das nur schwer gefallen. Deshalb gibt es mittlerweile verschiedene Leckereien und Hundespielzeug für die Zahnpflege.

Im folgenden Artikel berichten wir darüber, warum Zahnpflege so wichtig für die Gesundheit unserer Fellnasen ist. Außerdem möchten wir dir einige Knochen und Hundespielzeug für die Zahnpflege vorstellen. Sie können Zahnbelag und Erkrankungen des Zahnfleisches vorbeugen.

Die Risiken schlechter Zahnhygiene

Wenn wir ihnen keine ausreichende Maulpflege zukommen lassen, so können sich Futterreste an den Zähnen und dem Zahnfleisch der Tiere festsetzen. Diese sind Ernährung für die Bakterien, die sich sowieso schon im Maul befanden.

Wenn sie sich gut ernähren, so pflanzen sich die Bakterien schneller fort und es kommt zum sogenannten Zahnbelag.

Durch den Kontakt mit Speichel entsteht eine Reaktion zwischen den Mineralien, den Bakterien und dem Zahnschmelz. Das Ergebnis dieser Reaktion ist Zahnstein, der sich fest an die Zähne haftet. Der erlaubt es den Bakterien, sich weiter zu vermehren und sich unter dem Zahnfleisch zu verbreiten.

Wenn die Bakterien unter dem Zahnfleisch fortschreiten, so ergibt sich daraus eine Zahnfleischentzündung. Wenn man sie nicht rechtzeitig behandeln lässt, so beeinträchtigen die Bakterien das Gewebe und die Knochenmasse.

Dadurch kommt es zur Parodontitis, bei der mehrere fortschreitende Entzündungen vorhanden sind.

Zahnbelag bei Hunden

Tipps zu einer angemessenen Zahnpflege bei Hunden

Um Zahnstein und -erkankungen zu verhindern, ist es wichtig, regelmäßig die Zähne und das Zahnfleisch unserer Fellnasen zu pflegen.

Die traditionelle und sehr empfehlenswerte Weise führt man durch das klassische Bürsten mit speziellen Produkten durch, die beim Tierarzt erhältlich sind.

Auch im Tierfachhandel kann man Zahnbürsten und -pasta für Hunde und Katzen erwerben. Auf keinen Fall darf man Produkte, die für Menschen geschaffen sind, verwenden. Ihr hoher Gehalt an Chemikalien kann die Zahnstruktur der Hunde und ihrer Gesundheit schädigen.

Doch wenn dein Hund sich dem Zähnebürsten sträubt, so gibt es auch andere Methoden, um seine Maulhygiene zu pflegen. Es gibt Zahnpasta als Spray, Mundwasser für Hunde und sogar zahnpflegendes Futtermittel. Letzteres darf man aber nur ausgewachsenen Tieren anbieten.

Unser Lesetipp: Die besten Knochen für Hunde

Im Folgenden werfen wir einen näheren Blick auf die verschiedenen Knochen und Hundespielzeug für die Zahnpflege.

Knochen für die Zahnpflege

Knochen für Hunde sind eigentlich ein Klassiker, doch nicht alle wissen auch, dass sie die Zahnpflege unterstützen. Wir sollten jedoch einige Vorbeugemaßnahmen treffen, bevor wir unserer Fellnase den Knochen anbieten.

Natürliche Knochen sollten immer nur roh, niemals gekocht angeboten werden. Gekochte Knochen können splittern und Verletzungen im Verdauungstrakt des Tieres hervorrufen.

Durch diese Knochen kann es auch zu Entzündungen der Speiseröhre kommen. Das ist eine recht komplizierte Krankheit. Man sollte besser leicht verdauliche Knochen geben, wie zum Beispiel vom Hasen oder Schwein.

Knochen für Hunde

Wir können aber auch vorgeformte Knochen aus Haut anbieten. Die sind 100%ig fressbar. Man darf den Fellnasen allerdings nicht zu viel davon geben, höchstens drei Knochen pro Woche. Zu viel Knochen oder Haut kann die Verdauung der Vierbeiner beeinträchtigen.

Hundespielzeug für die Zahnpflege

Im Tierfachhandel findet man eine große Auswahl an Hundespielzeug für die Zahnpflege. Es gibt Plastikknochen, Bälle, Würfel und sogar ziemlich stilisierte geometrische Figuren.

Dieses Spielzeug ist speziell zur Unterstützung der Zahnpflege geschaffen. Ihr Ziel ist es, zu vermeiden, dass Futterreste an den Zähnen und dem Zahnfleisch des Tieres kleben bleiben.

Das sind wichtige Gesundheitsnutzen für unsere Haustiere. Außerdem bedeuten sie auch einen Moment des Spiels und der Unterhaltung für die Vierbeiner.

Toll ist auch jenes Hundespielzeug für die Zahnpflege, aus dem die Tiere Leckerli herausbekommen können. Diese Accessoires funktionieren ähnlich wie Kong. Das ist ein sicheres Spielzeug, das dazu entworfen wurde, die Intelligenz der Fellnasen zu stimulieren.

Lies auch: Spiele und Aktivitäten für Hunde

Diese Gegenstände helfen den Vierbeinern auch dabei, Trennungsängste zu lindern und verbessern die Fressgewohnheiten. Das gilt besonders für Hunde, die alles hinunterschlingen.

Am besten ist es immer, den Tierarzt zu der Maulgesundheit des Tieres zu konsultieren. Er gibt dann auch Auskunft darüber, welche Methode am besten zur Zahnpflege geeignet ist.