Spüren Pferde, was wir fühlen?

17. Juli 2018
Pferde sind majestätische und noble Wesen, doch kann es sein, dass sie uns noch besser vestehen, als wir denken? Spüren Pferde was wir fühlen?

Es ist schwierig, eine so elegante Kreatur wie das Pferd im ganzen Tierreich zu finden. Der Charakter dieses Tieres ist viel nobler als es zunächst scheint. Eine der Fähigkeiten von Pferden ist es, menschliche Emotionen zu fühlen. Kann das stimmen? Spüren Pferde, was wir fühlen?

Ursprünge dieser Idee

Über Jahrhunderte waren Menschen die einzige bekannte Spezies mit rationaler Intelligenz. Allerdings hat sich das nun geändert. Technologische Fortschritte ermöglichen es der Tiermedizin nun, die sinnlichen und kognitiven Fähigkeiten von Tieren zu demonstrieren.

Seit der antiken Mythologie sind einige Tiere für ihre magische Aura bekannt. Dies basiert auf ihren sinnlichen Fähigkeiten. Menschen vom Lande wissen schon lange, dass Hunde Angst riechen, oder Pferde spüren können, was wir fühlen.

Spüren Pferde was wir fühlen oder ist das ein Ammenmärchen?

Bei diesen verschiedenen Theorien fragen sich trotzdem einige Leute: Kann die Wissenschaft beweisen, dass Pferde unsere Emotionen spüren? Oder ist es womöglich nur ein menschlicher Glaube, den wir auf die Tiere übertragen.

Kann man Emotionen spüren?

Zunächst glaubten die Leute, dass viele Säugetiere Einfühlungsvermögen für andere Tiere ihrer Spezies empfinden können. Erfolgreiche Studien mit Delfinen haben diesen Vermutungen Glaubwürdigkeit verliehen. Zur selben Zeit, ebnete dies den Weg für Forschungen mit anderen Spezies.

In den vergangenen Dekaden haben wir große Fortschritte im Verständnis von Hunden gemacht. Ihre Empathie für ihre Halter können wir nun besser verstehen. Nichtsdestotrotz konzentrieren sich aktuelle Forschungen auf die sozialen Fähigkeiten von Pferden.

Es ist nicht schwierig zu beobachten, dass Pferde Empathie zu anderen Pferden, Hunden, Eseln oder Maultieren zeigen. Sie können zudem Gesichtsausdrücke und bestimmte Geräusche in ihrer Umgebung interpretieren.

Diese Informationen demonstieren, dass Pferde weit entwickelte Sinne haben, doch spüren Pferde was wir fühlen? Wissenschaftler haben weiterhin keinen Weg gefunden, um direkt die Reaktionen von Pferden auf verschiedene menschliche Emotionen zu überprüfen.

Gibt es wissenschaftliche Beweise dafür, dass Pferde spüren was wir fühlen?

Momentan erkennen Tierforscher an, dass Pferde sehr sensibel und in der Lage sind emotionale Bindungen mit Menschen einzugehen. Allerdings gibt es noch einiges zu erforschen, bevor die Wissenschaftler offiziell akzeptieren, dass Pferde menschliche Emotionen spüren können.

Die gute Nachricht ist jedoch, dass viele Studien Pferde bereits auf dieselbe Stufe wie Hunde stellen, wenn es um das Erkennen menschlicher Gefühle geht.

Abgeschlossene Studien

Unter diesen Studien ist ein Forschungsprojekt der Universität von Sussex. Es analysiert die Reaktionen von Pferden auf verschiedene menschliche Gesichtsausdrücke.

Wenn Pferde freundliche Gesichter sehen, scheinen sie gesellig und ruhig zu sein, ohne klare körperliche Reaktionen. Wenn sie allerdings ein wütendes Gesicht sehen, erhöht sich ihr Puls und sie drehen ihren Kopf so, dass sie mit dem linken Auge den potentiellen Aggressor ansehen.

Gesichtsausdrücke von Pferden und ihre Bedeutung

Das linke Auge eines Säugetiers sendet Reize direkt an die rechte Hälfte des Gehirns. Hier werden die Informationen verarbeitet und verursachen eine Reaktion. Das erklärt, warum das Pferd direkt mit seinem linken Auge etwas ansieht, das es verwirrt oder ängstigt.

Spüren Pferde was wir fühlen und reagieren sie darauf?

In Popkultur und Medien gilt das linke Auge eines Pferdes als „böses Auge“. Leute glauben, dass es eine Einschüchterungstaktik ist, wenn sich das Tier bedroht fühlt. In anderen Worten, eine Art der Selbstverteidung.

Pferde zeigen ihre Besorgnis, indem sie ihr Verhalten negativ verändern. Spürt ein Pferd Gefahr, dreht es sich um und senkt seinen Kopf zum Boden als Reaktion.

Dieses Verhalten – zusammen mit den Informationen aus der Studie der Universität von Sussex – könnte belegen, dass Pferde eine verstärkte Fähigkeit für das Spüren von Emotionen haben. 

Die Reaktionen auswerten

Alle Exemplare, die studiert wurden, zeigen dieselben Reaktionen. Deshalb sind die Ergebnisse unabhängig von einzelnen, eventuell trainierten, Tieren. Im Laufe ihrer Evolution, haben Pferde ein fantastisches Geschick zu überleben und mit Menschen zusammenzuleben entwickelt. 

Den Studien zufolge ist die Reaktion zu verschiedenen menschlichen Gesichtsausdrücken ein Schlüsselfaktor, der belegt, dass Pferde menschliche Emotionen spüren. Es kann also der Startpunkt sein, um zu belegen, dass dies eine Form von kognitiver Intelligenz ist.

Ob für die Forschung oder kulturellen Fortschritt, es lohnt sich, dem Verhalten von Tieren Aufmerksamkeit zu schenken. Spüren Pferde was wir fühlen, so können sie uns helfen, unsere emotionale Intelligenz und Wahrnehmung weiterzuentwickeln.