Kann man einen Igel als Haustier halten?

· 31. Oktober 2018
Verschiedene Tiere, wie Frettchen, Schlangen oder Mäuse werden als Haustiere immer beliebter. Kann man einen Igel als Haustier halten? Lies mehr darüber!

Verschiedene Tiere werden als Haustiere immer beliebter. Es ist vorbei, nur eine Katze oder einen Hund zu haben. Heute gibt es viele Leute, die Frettchen, Schlangen oder andere als Haustiere haben. Viele fragen sich zum Beispiel, ob man einen Igel als Haustier halten kann. Hast du schon einmal darüber nachgedacht, einen zu adoptieren?

Ist es möglich, einen Igel als Haustier zu halten?

Sicher hast du schon mehr als einmal gesehen, wie ein kleiner Igel zu einer Kugel zusammengerollt ist und hast ihn süß gefunden. Es ist kein Wunder, denn dieses Wesen ist es wirklich und sein Charakter ist gut dazu geeignet, ihn als Haustier zu halten.

Natürlich hat er wie alle Haustiere auch seine Vor- und Nachteile. Erfahre mehr darüber, damit du entscheiden kannst, ob ein Igel das ideale Haustier für dich ist.

Vorteile von einem Igel als Haustier

Vorteile von einem Igel als Haustier

  • Sein ruhiger Charakter. Seine Gemütlichkeit ist eine der großen Vorteile, ihn als Haustier zu haben. Er ist nicht laut und mag es nicht, zu rennen, zu springen oder andere Dinge zu tun, die unvorhersehbare Bewegungen verursachen, wie es bei Hamstern der Fall sein könnte. Vielleicht drückt er mit einem leichten Schnurren, wie das einer Katze, aus, dass es ihm gut geht.
  • Er braucht nicht viel Aufmerksamkeit. Obwohl er es genießt, mit dir und deiner Familie zusammen zu sein, benötigt er keine große Aufmerksamkeit, sondern bevorzugt die Einsamkeit. Dies macht ihn zu einem idealen Tier, wenn du lange Zeit weg bist und er alleine bleiben muss.

Was dich auch interessieren könnte:

Ideale Haustiere für Wohnungen

  • Du musst ihn nicht ausführen. Um seine Bedürfnisse zu erledigen, reicht ein Käfig mit kleinen Abmessungen aus. Du brauchst ihn nicht rauslassen, damit er sich bewegen kann, da ihm der Platz deines Hauses wegen seiner geringen Größe ausreicht.
  • Er riecht nicht. Als man anfing, die Frettchen als Haustiere zu adoptieren, realisierten diejenigen, die sie aufzogen, bald etwas Unangenehmes: ihren Geruch. Das ist beim Igel nicht der Fall. Er gibt bei guter Hygiene (sowohl er selbst als auch sein Käfig) keinen Geruch ab.

Obwohl viele die Stacheln des Igels fürchten, sind diese eigentlich nichts anderes als ein von Keratin umgebenes, hohles Haar. Sie stellen sich zwar vor einem eventuellen Angriff auf, aber es ist sehr unwahrscheinlich, dass er sie gegen dich einsetzt, wenn du ihn mit Zuneigung behandelst.

Igel als Haustier halten

Nachteile von einem Igel als Haustier

Nach den Pros erfährst du nun auch die Contras:

  • Sie können nicht zusammen leben. Wenn du dich entscheidest, einen Igel als Haustier zu halten, bevorzugst du möglicherweise zwei zu adoptieren, damit diese Gesellschaft haben. Nun, das ist bei diesem Tier nicht möglich; es ist unmöglich, dass zwei Igel zusammenleben und beide überleben. Man weiß nicht genau, woher dieses Konkurrenzverhalten kommt, aber wenn sie zusammen sind, werden sie bis zum Tod kämpfen.
  • Er kann nicht immer im Käfig bleiben. Obwohl es sein Hauptlebensraum sein wird, musst du ihn von Zeit zu Zeit herauszunehmen, damit er im Haus herumlaufen kann. Dabei könnte er seine Bedürfnisse irgendwo erledigen, aber bei seiner Größe ist dies nicht allzu belästigend oder schlimm.

Ein weiterer Lesetipp für dich:

Einen Hasen als Haustier halten

  • Er ist nicht für Kinder geeignet. Wie schon erwähnt, hat er einen ruhigen Charakter, aber er verträgt auch keinen Stress. Kinder werden es lieben, ihn zu nehmen und mit ihm zu spielen, aber der Igel kann negativ darauf reagieren, wie zum Beispiel mit der Aktivierung seiner spitzen Verteidigung.
  • Du benötigst einen spezialisierten Tierarzt. Nicht alle Tierärzte kennen sich mit allen Tieren aus. Der Igel gilt als exotisches Tier und benötigt einen Tierarzt, der auf diese Art von Tieren spezialisiert ist. Die Behandlung ist nicht einfach, da sich seine Gesundheit als sehr delikat erweist.

Basierend auf den erhaltenen Informationen kannst nur du entscheiden, ob du einen Igel als Haustier haben willst. Wenn du dich dafür entscheidest, wirst du viele liebevolle Momente mit ihm zusammen erleben. Genieß sie!