Dein Hund kennt dich besser als alle anderen

· 30. März 2018
Ihr habt so viel Zeit gemeinsam verbracht, dass er deinen Blick ganz genau interpretieren kann, er kennt dich, versteht deine Körpersprache und weiß, wann und wie er (fast) alles von dir erreichen kann.

Dein Hund kennt dich besse als alle anderen! Seit er bei dir ist, ist er dein bedingungsloser Freund, er hört dir immer zu, gibt dir Mut und schenkt dir seine Liebe. Du konntest dir davor nicht vorstellen, wie wichtig ein Hund in deinem Leben sein würde.

Nach mehreren gemeinsamen Jahren seid ihr jedoch unzertrennliche Freunde, Komplizen, die gemeinsam jeden Kampf gewinnen. Deshalb kennt dich dein Hund besser als jeder andere. Du kannst anschließend herausfinden, wie das gemeint ist.

Dein Hund kennt dich besser als alle anderen

Dein Hund kennt dich besser als alle anderen
Autor: Ana Fuentes

Dein Hund weiß, wann der beste Augenblick ist, dich um einen Spaziergang zu bitten

Ganz egal was du gerade machst oder welchen Gesichtsausdruck du zeigst, dein Hund weiß immer, wann der beste Augenblick gekommen ist, um dich um einen Spaziergang zu bitten oder eine Belohnung zu erbetteln.

Ihr habt so viel Zeit gemeinsam verbracht, dass er deinen Blick ganz genau interpretieren kann, er kennt dich, versteht deine Körpersprache und weiß, wann und wie er (fast) alles von dir erreichen kann.

Wir empfehlen auch diesen Beitrag: Warum schnüffeln Hunde am Intimbereich?

Er weiß, wann du lachst und wann du traurig bist

Du hattest einen strengen, erschöpfenden Arbeitstag und möchtest nicht, dass dich dein treuer Freund traurig und niedergeschlagen sieht. Du weißt, dass er sich dann auch traurig fühlt, deshalb kommst du mit einem Lächeln nach Hause. Du glaubst, dass dir das dein Hund abnimmt? Keinesfalls! Er weiß ganz genau, was in dir vorgeht und dass du traurig bist. Dein Hund kennt dich schließlich besser als jeder andere, du kannst ihm nichts vormachen!

Er nähert sich nicht, wenn du verärgert bist

Auch wenn du es verstecken möchtest, oder du nicht mit ihm gesprochen hast, dein Hund weiß, wann du verärgert bist und du wirst das merken, denn er befindet sich nicht in deiner Nähe und kommt nicht, wenn du ihn rufst. Er weiß, dass es nicht der richtige Augenblick ist, um dich zu stören. Er weiß, dass du jetzt Raum für dich selbst benötigst, er ist einfühlsam und liebevoll, deshalb lässt er dich jetzt zufrieden.

Entdecke auch diesen Beitrag: Erdbeben in Ecuador: Hund möchte sein Haus nicht verlassen

Er weiß, wenn du jemanden nicht magst

Hast du gespürt, dass dein Hund auf manche Personen unsympathisch reagiert? Du kannst beobachten, dass dies dann der Fall ist, wenn du dich selbst mit dieser Person nicht gut verstehst. Es ist kein Zufall!

Dein Hund spürt sofort, wenn dir jemand nicht sympathisch ist, er erkennt es an deinem Blick und an deiner Köpersprache. Da er dir grenzenlos treu ist, zeigt er sich mit dir solidarisch. Du kennst sicher den Spruch „die Freunde deiner Freunde sind auch meine Freunde“, bei Hunden ist es genauso, doch umgekehrt.

Er weiß, dass du schwanger bist

Vielleicht weißt du es selbst noch nicht, doch dein Hund hat es schon gespürt. Er riecht die hormonellen Veränderungen, die in deinem Körper stattfinden. Hunde werden sich darüber sehr früh bewusst. Sie lieben Babys!

Hast du diesen Artikel schon gelesen? Augenwürmer beim Hund: Ursachen, Symptome und Behandlung

Er weiß auch, wenn du ihm untreu warst

Wenn du nach Hause kommst und dein Hund wie verrückt an dir schnüffelt, macht er das nicht weil er Hunger hat, oder sonst etwas von dir will. Er weiß, dass du ein anderes Haustier oder einen anderen Hund berührt hast. Er erkennt an dem in der Kleidung zurückgelassenen Geruch auch, ob es ein Männchen oder Weibchen war und was der Hund gefressen hat. Du kannst ihn nicht hinters Licht führen!

Dein Hund weiß, ob du krank bist

Dein Hund kennt dich ausgezeichnet

Hunde können auch Krankheiten entdecken! Sie riechen körperliche Veränderungen. Wenn du beobachtest, dass dein Hund ständig an einem bestimmten Körperteil schnuppert, solltest du dich untersuchen lassen, vielleicht hat er eine Krankheit entdeckt. Du kannst nichts verlieren, jedoch viel gewinnen.

Noch ein interessanter Artikel: Ein Haustier kann dich zehn Jahre jünger machen!

Dein Hund weiß, wann du eine Umarmung benötigst

Fellnasen zeichnen sich durch ihr ausgeprägtes Einfühlungsvermögen aus. Dein Hund weiß nicht nur, wann du Zärtlichkeit benötigst, er wird sie dir auch geben.

Dieses ganz besondere Wesen hat sich deine bedingungslose Liebe verdient! Zweifelst du noch immer daran, dass dein Hund dich besser als jeder andere kennt?